Dieter Pfaff leidet an Lungenkrebs

Dieter Pfaff leidet an Lungenkrebs

21.09.2012 > 00:00

Dieter Pfaff wird nach seiner Einweisung in eine Klinik nun wegen Lungenkrebs behandelt - dies wurde jetzt offiziell bestätigt. Der Schauspieler, der zuletzt für die Dreharbeiten zu seiner Serie "Der Dicke" vor der Kamera stand, leidet an Lungenkrebs. Dies bestätigte nach Informationen der "Bild" nun der Sprecher des Darstellers. "Ein Bronchialkarzinom ist die Ursache seiner Stimmbandprobleme. Er unterzieht sich derzeit einer Chemotherapie, die gut anschlägt", zitiert das Blatt. Pfaff ist indes guter Dinge, dass er schon bald wieder vor der Kamera stehen wird und dankt seiner Familie für ihre Unterstützung. "Meine Familie und gute Freunde unterstützen mich in großartiger Weise. Das macht mich zuversichtlich, dass ich wieder gesund werde, und sobald sich abzeichnet, dass ich wieder vor der Kamera stehen und drehen kann, bin ich auch gern wieder zu Interviews bereit", erklärt er. Gestern war bekanntgeworden, dass Pfaff sich zur Behandlung in die Hamburger Lungen Clinic Großhansdorf begeben hat. © WENN

Lieblinge der Redaktion