Jennifer Grey und Patrick Swayze: Die Stars der 80er

Dirty Dancing-Remake: Baby und Johnny tanzen wieder!

09.08.2011 > 00:00

© Concorde Home Entertainment

Es war der Kultfilm der Achtziger, er lockte Generationen in Tanzschulen und wird jetzt neu verfilmt: "Dirty Dancing" kommt wieder ins Kino!

Das Remake handelt erneut vom Tanzlehrer Johnny Castle, im Original gespielt von Patrick Swayze (†57), und dem unschuldigen Hotelgast Frances "Baby" Houseman, damals Jennifer Grey (51), die in den Ferien ihre Leidenschaft für Tanz und Männer entdeckt.

Fast 25 Jahre nach dem Megaerfolg von "Dirty Dancing" gibt es jetzt ein Remake. Wie "Deadline" berichtete, plant "Lionsgate" die Neuauflage zusammen mit dem "High School Musical"-Regisseur Kenny Ortega (61). Ortega war 1987 verantwortlich für die heißen Choreographien von Swayze und Grey! Im Remake sollen die altbekannten Songs mit neuen Liedern kombiniert werden. Über die neue Besetzung des "Dirty Dancing"-Traumpaars ist noch nichts bekannt.

Doch kann Teil 2 wirklich an den Erfolg des Originals anschließen? Die damalige Produktionsfirma "Vestron Picture" steckte sechs Millionen Dollar in "Dirty Dancing", weltweit spielte der Film rund 216 Millionen Dollar ein!

Bereits 2004 wurde mit "Dirty Dancing 2 Heiße Nächte auf Kuba" versucht, den Tanzfilm neu aufzulegen - leider nur mit mäßigem Erfolg. Trotz einem kurzen Gastauftritt von Patrick Swayze floppte der Streifen.

Lieblinge der Redaktion