"Dirty Dancing"-Remake geplant

"Dirty Dancing"-Remake geplant

10.08.2011 > 00:00

"Dirty Dancing" soll auf die große Leinwand zurückkehren, die Regie will der ehemalige Choreograf des Films übernehmen. Patrick Swayze und Jennifer Grey haben 1987 die Hauptrollen als "Johnny Castle" und "Frances Houseman" übernommen und sind damit weltberühmt geworden. Der Film spielte unglaubliche 215 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein. Jetzt will sich der Choreograf Kenny Ortega an eine neue Version wagen und erklärte: "Patrick Swayze hat genau wie Gene Kelly und Fred Astaire den Weg für tanzende Männer in Filmen geebnet." Jennifer Grey erklärte jetzt, dass sie ganz begeistert von der Idee sei: "Ich freue mich sehr über die Neuigkeiten und denke, dass niemand dies besser umsetzen könnte, als mein guter Freund Kenny Ortega." © WENN

Lieblinge der Redaktion