Jürgen Domian sprach mit dem Opfer

Domian-Anrufer: Wer ist der Promi mit HIV?

15.04.2014 > 00:00

© GettyImages

Seine schockierende Geschichte sorgte gestern für großen Wirbel: Ein heute 19-Jähriger verriet in der WDR-Talkshow "Domian", dass er von einem Prominenten mit HIV angesteckt worden sei.

Nun fragen sich alle: Wer ist der Täter? Und wer ist der anomyne Anrufer?

Zumindest zu der zweiten Frage gibt es inzwischen neue Details. Der vermeintliche Opfer erklärte gegenüber "bild.de": "Ich hätte niemals bei Domian anrufen sollen, habe den Umfang der Sache völlig falsch eingeschätzt. Meine Mutter ist auch völlig zerstört, weil sie meine Diagnose bislang nicht kannte."

Auch zu dem Promi, der ihn mit AIDS infiziert hatte, verriet er weitere Einzelheiten. "Ich habe ihn 2009 mit 15 auf der After Show-Party von 'Germany's Next Topmodel' kennengelernt. Danach hatten wir lange Zeit Mailverkehr, sind uns auch in Kölner Discos über den Weg gelaufen."

Erst im vergangenen Sommer kamen sich die beiden näher. "In einer Schwulen-Bar sahen wir uns wieder. Ich bin mit ihm nach Hause gegangen."

Ein halbes Jahr später erfuhr der Azubi, dass er HIV hat. "Auf der einen Seite hasse ich ihn dafür, dass er mir die Krankheit angehängt hat. Auf der anderen Seite mag ich ihn noch, weil er ein guter Mensch ist."

Nach der junge Mann seine Diagnose bekam, trafen sich die beiden in einem McDonalds-Restaurant. Die Situation eskalierte. "Er hat gedroht, mich fertig zu machen, wenn ich seine Identität lüfte."

Über den Täter verriet er nur so viel: "Es ist ein ehemaliger TV-Moderator. Ich saß bei seinen Shows schon öfter in der ersten Reihe."

Lieblinge der Redaktion