Dr. House und Mr. Laurie

Dr. House und Mr. Laurie

11.07.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Wir kennen die Geschichte des netten Dr. Jekyll, der sich in den Super-Fiesling Mr. Hyde verwandelt. Sollte nun der sympathische Mr. Hugh Laurie immer mehr zu seiner grimmigen Rollenfigur der Hit-Serie "Dr. House" mutieren? Es sieht so aus! Da sich die Dreharbeiten in Hollywood immer wieder verzögert hatten, konnte er schon seit Monaten nicht mehr zu Frau und Kindern ins geliebte England reisen und wird Dr. House dadurch angeblich immer ähnlicher. "Das Problem ist: Je mehr Zeit er allein und getrennt von seiner Familie verbringt, desto griesgrämiger und mürrischer wird er", so ein Freund gegenüber der "Daily Mail". "Er ist ein richtiger Einsiedler geworden." Ob ein neues Haus daran etwas ändern kann? Für umgerechnet 2,5 Millionen Euro hat sich Hugh gerade eine neue Bleibe in den Hollywood Hills zugelegt, die seiner Familie bei Besuchen deutlich mehr Platz bieten kann, als es sein altes Miet-Apartment konnte...

Lieblinge der Redaktion