Drake dementiert Rihanna-Romanze

Drake dementiert Rihanna-Romanze

31.08.2009 > 00:00

Drake hat Berichte über eine Romanze mit Rihanna zurückgewiesen - ihre Zusammenarbeit ist rein beruflich. Die beiden Stars hatten für Gerüchte über eine Beziehung gesorgt, nachdem sie nach Rihannas Trennung von Chris Brown zusammen in New York gesehen wurden. Der Rap-Star, der mit bürgerlichem Namen Aubrey Graham heißt, erklärt jedoch, dass sie Zeit zusammen verbringen, während er versucht, die "Umbrella"-Sängerin zu überzeugen, ein Duett für sein nächstes Album aufzunehmen. Drake zur US-Zeitung "New York Post": "Wir sind nur wirklich gute Freunde. Wir führen tolle Gespräche über Musik und wir versuchen, den perfekten Song auszuknobeln, an dem wir für mein Album zusammenarbeiten können. Ich habe vorher nur mit einer Frau zusammengearbeitet (Mary J. Blige). Ich hoffe, dass Rihanna an Bord ist, und ich möchte auch gern mit Sade arbeiten." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion