Drew Barrymore fühlt sich schlaff und seltsam!

Drew Barrymore fühlt sich schlaff und seltsam!

25.03.2015 > 00:00

© WENN.com

Die meisten Promi-Ladys präsentieren kurz nach der Geburt ihres Babys voller Stolz ihren perfekt geformten After-Baby-Body. Nicht so Drew Barrymore.

Die Schauspielerin schwang sich nicht direkt vom Wochenbett aufs Laufband. Sie ließ sich Zeit, war allerdings auch ziemlich unzufrieden mit ihrem Körper.

Drew Barrymore verriet "Glamour" gegenüber: "Nachdem dein Körper zwei Kinder gemacht hat - heilige Kuh - da tut er echt verrückte Sachen. Es ist schwer positiv zu bleiben und dich selbst zu lieben. Du fühlst dich wie ein Känguru mit einem gigantischen Beutel: alles ist schlaff und seltsam."

Aber ihre Kinder helfen ihr dabei, sich davon nicht aus der Ruhe bringen zu lassen: "Du denkst einfach daran, wie schön es ist, dass du Kinder machen kannst. Wenn ich diese Ansicht mal aus den Augen verliere, mache ich Sport, lese Dr. Seuss' Buch 'Oh, the Places You'll Go!' und verbringe meine Zeit mit meinen Kindern. Dann fange ich an, Dinge zu sehen, die größer sind als ich selbst."

Grund für Komplexe hat die hübsche Schauspielerin nun wirklich nicht. Auch nach zwei Schwangerschaften sieht sie toll aus.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion