Drew Barrymore: Versöhnung mit Mutter

Drew Barrymore: Versöhnung mit Mutter

27.11.2012 > 00:00

Drew Barrymore hat sich von ihrem neugeborenen Kind die Augen öffnen lassen - die Schauspielerin will Frieden mit ihrer Mutter schließen. Die "Drei Engel für Charlie"-Darstellerin, die erst vor wenigen Monaten eine Tochter zur Welt brachte, will sich Berichten des britischen Magazins "The Sun" zufolge mit ihrer Mutter versöhnen. Jaid Barrymore soll ihre Tochter damals häufig auf Hollywood-Partys mitgenommen haben und war so maßgeblich dafür verantwortlich, dass Drew Barrymore bereits als Kind mit Alkohol und Drogen in Verbindung kam, was die spätere Beziehung der beiden sehr strapazierte. Ein Insider verrät jetzt jedoch, dass Drew Barrymore endlich wieder Frieden schließen will: "Drews Mutterschaft hat die Art und Weise wirklich verändert, wie sie ihre eigene Mutter sieht. Sie hatten immer schon eine sehr holperige Beziehung und es gibt viel Ballast", verrät der Informant und fügt hinzu: "Aber ihr eigenes Kind hat das alles geändert. Sie hat dadurch ihre Schutzwände abgebaut und sich klar gemacht, wie kostbar das Leben ist und jetzt möchte sie die Beziehung endlich wieder reparieren." Die kleine Olive Barrymore Kopelman, die Tochter von Drew Barrymore, wurde am 26. September 2012 geboren. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion