Drew Barrymore ließ sich die Laune an Thanksgiving auch durch einen Strafzettel nicht vermiesen

Drew Barrymore: Von der Polizei erwischt

28.11.2014 > 00:00

© Getty Images

Ärgerlich! Drew Barrymore hatte es wohl etwas eilig an Thanksgiving gehabt. Als sie von ihrem Yoga-Training kam, lief die Schauspielerin über eine rote Ampel. Unglücklicherweise war die Polizei nicht weit und da es in Amerika als gesetzwidrig gilt eine Ampel unachtsam oder verkehrswidrig zu überqueren, gab es auch gleich eine Belehrung für die 39-Jährige.

Auf den dabei entstandenen Fotos sieht Drew Barrymore den Beamten nervös an, während dieser ihr einen Strafzettel gibt.

Doch die Freude am Thanksgiving-Fest ließ sich die Schauspielerin wegen dieses kleinen Zwischenfalls nicht nehmen. Auf Facebook postet sie: "Ich bin dankbar für meine Freundinnen. Die meine erste Familie waren. Und jetzt habe ich das Glück, noch eine zu haben! Und meine Freundinnen sind für meine Töchter da. Und das lässt mich vor Glück überschäumen. Happy Thanksgiving an alle Freunde und Familien da draußen."

Bestimmt eine schöne Auszeit vom aktuellen Filmset, die sie im Kreise ihrer Familie verbrachte. Denn Drew arbeitet gerade an dem neuen Streifen "Miss you already". In London steht sie unter anderem mit Toni Collette (42) vor der Kamera. Sie spielt Drews beste Freundin, die ihr auch in schwierigen Situationen des Lebens beisteht - klingt ja fast so wie in Drews echtem Leben...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion