Eigentlich sollte Britney Spears nicht wieder mit Drogen in Berührung kommen. Doch jetzt wurden einige ihrer Tänzer während der Tour positiv auf verbotene Substanzen getestet!

Drogen auf der Bühne

09.03.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Wer mit Britney Spears auf Tour gehen will, muss clean bleiben! Damit die Sängerin nach ihrer Genesung gar nicht erst in Versuchung gerät oder gar einen Rückfall erleidet, hat Papa Jamie Spears ein striktes Alkohol- und Drogenverbot verhängt, was auch die Crew mit einschließt: In alle Verträge wurde eine Klausel eingearbeitet, die den Konsum von entsprechenden Mittelchen untersagt. Einige Wenige scheinen sich an diese Vorsichtsmaßnahme jedoch nicht gehalten zu haben: Laut Radaronline.com fiel bei einer Hand voll Tänzern der Drogentext positiv aus! Die knallharte Konsequenz: Kündigung! "Ich denke, sie [die gefeuerten Tänzer] haben nicht erwartet, dass die gestestet werden würden", so ein Branchen-Insider. "Aber Drogen sind einfach nicht erlaubt, also mussten sie gehen." Ob Brits Bühnenshow nun mit weniger Personal auskommen muss oder ob sich auf die Schnelle noch neue Tänzer anlernen ließen? Ungewiss!

Lieblinge der Redaktion