Dschungelcamp 2013 - die Kandidaten am FlughafenEx-"Bachelor"-Kandidatin Georgina Fleur (22) weiß, worauf es ankommt und flirtet bereits vor der Abreise intensiv mit der Kamera. "Ich werde an meine Grenzen gehen", verspr

Dschungelcamp 2013: Georgina Fleur muss ihre Koffer packen

24.01.2013 > 00:00

© GettyImages

Das war eine Überraschung: Georgina Fleur muss auf den Wunsch der Zuschauer den australischen Dschungel verlassen.

Zur großen Freude von Konkurrentin Fiona Erdmann. Die war nämlich schon zum zweiten Mal Wackelkandidatin und rechnete selbst schon fest mit dem eigenen Ausscheiden.

Aber zu ihrer eigenen Verwunderung traf es Oberzicke Georgina.

Zu oft hatte Fleur wohl gegen die Regeln im Dschungel verstossen. Zu häufig den Zickenaufstand geprobt. Auch die Lästereien gegen die anderen Campbewohner nahmen gerade in den letzten Tagen überhand. Zuviel sein wollen, zu wenig wirklich sein.

Kurz und knapp: Georgina hat sich im Dschungelcamp nicht unbedingt von besten Seite gezeigt. Die Zuschauer haben entschieden: "Du kannst nach Hause fahren"

Bleibt abzuwarten wie sich Georginas weiterer Weg nach dem Camp entwickelt.

Und ob es "draussen" eine Fortsetzung im Zickenkrieg zwischen ihr und Fiona geben wird.

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion