"Dschungelcamp 2013": Georgina duldet keinen schönen Mann neben sich.

Dschungelcamp 2013 - Georgina steht nicht auf schöne Männer

08.01.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Georgina Fleur (22) erklärt vor ihrem Einzug ins "Dschungelcamp", dass sie nicht auf schöne Männer stehe. Der Grund sei auch ganz einfach: Sie will die Schöne in der Beziehung sein.

Die gebürtige Heidelbergerin, die als Luxus-Gegenstände eine Isomatte sowie Nagellack mitnimmt, weiß, welchen Typ Mann sie will.

"Ich stehe auf interessante, intelligente und erfolgreiche Männer. Ich könnte es nicht ertragen, wenn mein Mann schöner wäre als ich", so die klare Ansage der 22-Jährigen.

Georgina Fleur, bekannt aus der Show "Der Bachelor", studiert Kunstgeschichte an der Uni Heidelberg und nimmt nebenbei Schauspiel-Unterricht.

Die 22-Jährige legt zwar viel Wert auf ihr Äußeres, kann aber auch ohne Make-up auskommen.

"Mit der Hygiene im Dschungel werde ich bestimmt Probleme bekommen, aber ich muss mich nicht jeden Tag schminken. Ich gehe auch ungeschminkt aus dem Haus. Dschungel ohne Schminke ist für mich kein Problem. Die Leute werden mich so sehen, wie ich bin und das finde ich super", so Georgina Fleur.

Mehr über die "Dschungelcamp"-Kandidatin Georgina lest Ihr HIER >>>

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion