Die Kandidaten genießen ihren Urlaub.

Dschungelcamp 2014: Hotel verwarnt Ex-Kandidaten

31.01.2014 > 00:00

© Instagram / Julian FM Stoeckel

Wie gut, dass Tanja Schumann das nicht weiß!

Die ehemaligen Dschungelcamp-Kandidaten sind über ihr Aus alles andere als traurig. Weil Gabby Rinne, Michael Wendler und Co bis zum Ende der Show in Australien bleiben müssen, genießen sie nun einen schönen Urlaub.

RTL hat die Promis im Luxus-Hotel einquartiert. Dort gibt es einen riesigen Pool, Himmelbetten, eine Bar und drei Restaurants. Ein Spa ist ebenfalls im Hotel angesiedelt und sorgt dafür, dass sich die Promis nach ihrem mehr oder weniger anstrengenden Aufenthalt im Dschungelcamp entspannen können.

"Wir frühstücken, dann ruhen wir uns aus, dann legen wir uns an den Pool, dann gehen wir ein bisschen spazieren", plaudert Julian F.M. Stöckel gegenüber RTL von der täglichen Urlaubs-Routine.

Aber so langweilig wie das klingt, soll es angeblich nicht sein. Für viel Action und jede Menge Alkohol ist ebenfalls gesorgt. Gabby Rinne postete von sich Bilder mit Cocktails und Corinna Drews, die Geburtstag hatte, ließ die Sektkorken knallen.

Die ausgeschiedenen Dschungelcamp-Kandidaten lassen es richtig krachen, so sehr, dass sich sogar die anderen Gäste daran stören. Laut RTL hat sich die Hotelleitung schon dazu genötigt gefühlt, die Promis zu verwarnen. Sollten sie noch ein Mal über die Stränge schlagen, müsse man Konsequenzen ziehen.

Wie gut, dass die Kandidaten, die noch immer im australischen Dschungel um den Sieg und die Dschungelkrone kämpfen, das nicht wissen. Besonders Tanja Schumann würde sich dann wohl gar nicht mehr einkriegen. Sie hat schon gestern Abend bittere Tränen vergossen, weil die Zuschauer sie wieder nicht rausgewählt haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion