Michael Wendler versucht seine Fans zu bestechen

Dschungelcamp 2014: Michael Wendler versucht Fans zu bestechen!

15.01.2014 > 00:00

© Wenn

Da hat wohl jemand mehr Muffensausen als er zugeben möchte! Michael Wendler will auf gar keinen Fall eine Dschungelprüfung machen. Um dieser Bürde zu entgehen greift der Dschungelcamp-Kandidat zu einer einfachen Masche: Bestechung!

Seine Fans zu mobilisieren, möglichst oft anzurufen, um den Erfolg beim Dschungecamp 2014 zu sichern ist völlig normal und legitim. Doch das reicht einem Michael Wendler natürlich nicht! Er macht seinen Fans auch noch Aussichten auf mehr -allerdings nur wenn sie reichlich für ihn anrufen!

Auf seiner Facebook-Seite macht Michael Wendler in einem Video-Tagebuch fogendes verlockendes Angebot:

"Ich werde euch (für eure Anrufe) auf jeden Fall danken und euch belohnen mit einer Wahnsinns Wiedersehensparty! Nicht nur in Bottrop, sonder auch auf Sylt zur neuen Single und zum neuen Album. Da gibt es dort auf Sylt ein gigantisches Konzert mit Zeltlager, mit mir, beim Lagerfeuer und dann können wir über alles quatschen."

Findet die Party also nur statt, wenn seine Fans Michael Wendler im Dschungelcamp 2014 nicht im Stich lassen? Es sieht fast danach aus! Besonders entlarvend: Gegen Ende des Videos wird noch darauf hingewiesen, dass die lieben Fans doch bitte nicht in der ersten Woche anrufen sollen, dann würden sie ihren Liebling nämlich in die Dschungelprüfung schicken - schließlich gilt er ohnehin längst als TOP-Favorit für die Ekel-Prüfungen! Na da hält ja jemand viel von seinen Fans...!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion