Abflug! Die Kandidaten des Dschungelcamp sind schon im Flugzeug nach Australien.

Dschungelcamp 2014: So war der Abflug der Kandidaten

13.01.2014 > 00:00

© Simon Hofmann / Getty Images

Die Koffer sind gepackt, jetzt gibt es kein Zurück mehr! Die Kandidaten des Dschungelcamps 2014 sind abgeflogen. Am Sonntagabend stiegen Melanie Müller & Co in Frankfurt ins Flugzeug nach Australien.

Die Stimmung unter den Kandidaten von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" beim Check-In am Flughafen hätte nicht besser sein können. Es wurde gelacht, umarmt und geküsst.

Besonders Julian Stoeckel, der 25-jährige Designer, und Gabby Rinne, die 24-jährige Sängerin, schienen sich gut zu verstehen. Sie drückten sich herzlich, Gabby Rinne kniff ihm freundschaftlich in die Wange. Sie sind, zusammen mit Melanie Müller und Larissa Marolt, die jüngeren der Teilnehmer.

Julian Stoeckel suchte noch ein paar Last-Minute-Survival-Tipps und las eine Zeitschrift über den australischen Dschungel. Viel Zeit zum Lesen hatte er im Flugzeug, immerhin betrug die anschließende Flugzeit über 20 Stunden.

Auch Mola Adebisi rollte mit seinem Koffer zum Abflug in Frankfurt an, genau wie Corinna Drews, Jochen Bendel und Marco Angelini.

Beim Einchecken verstanden sich alle Kandidaten blendend. Erfahrungsgemäß hält das nicht lange an, spätestens nach einigen Tagen im Dschungelcamp werden wir wohl sehen, wessen Begrüßungs-Umarmung nur gute Miene zum bösen Spiel war.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion