Das Dschungelcamp könnte dieses Jahr schneller leer werden.

Dschungelcamp 2014: Staffelrekord zum Finale!

02.02.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Am Ende wurde es einsam im Dschungel: Model Larissa Marolt (21), "Bachelor"-Kandidatin Melanie Müller (25) und Moderator Jochen Bendel (46) standen gemeinsam im Finale, meisterten souverän die letzten Prüfungen und konnten sich zur Belohnung über ein abschließendes Dschungel-Dinner freuen.

Die Krone ging am Ende in den Osten: Nachdem Jochen als Drittplatzierter das Finale verlassen hatte, wählten die Zuschauer Melanie Müller zur Dschungelkönigin. Larissa freute sich über den zweiten Platz und ihren "Dschungelprüfungs-Weltrekord".

Freuen darf man sich auch bei RTL: Zum Finale holte das Dschungelcamp noch einmal einen neuen Staffel-Bestwert, konnte insgesamt 8,60 Millionen Menschen vor die Schirme locken. Marktanteil: Starke 34,9 Prozent. In der Zielgruppe schauten bei einem Marktanteil von 47,5 Prozent 4,92 Millionen zu.

Durchschnittlich wurde die vergangene Dschungelcamp-Staffel von 7,87 Millionen gesehen, holte einen Marktanteil von 44,8 Prozent. Für einen neuen Allzeit-Rekord hat es jedoch nicht gereicht: Das Finale 2011 verfolgten 8,93 Millionen Menschen. Dschungelkönig wurde damals Peer Kusmasgk.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion