Sara Kulka hat panische Angst vor der Dunkelheit

Dschungelcamp 2015: Darum fürchtet Sara Kulka die Dunkelheit!

18.01.2015 > 00:00

© RTL

Tag drei im Dschungelcamp das bedeutet nicht nur, dass langsam die Fassade der anfangs noch so harmonisch eingestellten Kandidaten bröckelt, sondern auch, dass bereits die dritte Dschungelprüfung ansteht.

Absolviert werden muss diese erneut von Model Sara Kulka (24), der damit die zweifelhafte Ehre zukommt, in die Fußstapfen von Prüfungs-Queen Larissa Marolt (22) zu treten.

Nicht ganz unschuldig an der Wiederwahl dürfte Saras Schlappe in Prüfung Nummer Zwei gewesen sein. Weil sie panische Angst vor der Dunkelheit hat, entschied sich die 24-Jährige gestern, "Die Hölle der Finsternis" vorzeitig abzubrechen anscheinend sehr zum Missfallen des Publikums.

Doch woher kommt Saras Angst vorm Dunkeln überhaupt? Das verriet ihre Mutter nun gegenüber der "Bild"-Zeitung. "Sara hat Angst vor der Dunkelheit, seit sie den Horrorfilm "Paranormal Activity" gesehen hat. Seitdem schläft sie nachts nur noch mit einer brennenden Lampe neben dem Bett."

Einen Hoffungsschimmer für zukünftige Dschungelprüfungen gibt es allerdings. Mit eingeschaltetem Licht soll Sara es doch tatsächlich geschafft haben, sich alle vier Teile des Grusel-Schockers anzusehen. Solange sie heute Abend also nicht wieder in eine dunkle Höhle muss, könnte sie mit einigen Sternen ins Camp zurückkehren.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de

TAGS:
Lieblinge der Redaktion