Diese Luxusgegenstände nehmen die Stars mit

Dschungelcamp 2015: Diese Luxusgegenstände nehmen die Kandidaten mit

14.01.2015 > 00:00

Reis und Bohnen statt Drei-Gänge-Menü, Plumpsklo statt Wellness-Oase, Hängematten statt King Size-Bett - ganz klar: Das Dschungelcamp ist kein Ponyhof!

Kein Wunder, dass sich die Stars den Aufenthalt im Urwald so angenehm wie möglich gestalten wollen. Was die Wahl ihrer Luxusgegenstände betrifft, waren die Kandidaten dieses Jahr wieder besonders kreativ...

Angelina Heger (22): Ein Fotokissen und Ohrenstöpsel sollen ihr den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten.

Sara Kulka (24): Mit einem Kuscheltier und einem Baby-Strampler hat sie gleich zwei Glücksbringer dabei.

Patricia Blanco (43): Sie hat sich für ein Foto von ihrer Oma und einen Pareo entschieden.

Tanja Tischewitsch (25): Sie kann nicht auf Pinzette und Kajal verzichten.

Maren Gilzer (54): Mit Wimperntusche und Puder will sie sich im Camp retten, was zu retten ist.

Aurelio Savina (37): Bei der Mission: Dschungel-Sex überlässt er nichts dem Zufall. Der Ex-Bachelorette-Kandidat nimmt Lippenbalsam für geschmeidige Lippen und Feuchtigkeitscreme zum Stylen mit.

Walter Freiwald (60): Er will die zwei Wochen mit einem aufblasbaren Sitzkissen für sein Hinterteil und dem Schuller seines Sohnes als Glücksbringer überstehen.

Benjamin Boyce (46): Der Sänger denkt praktisch! Er hat Babyfeuchttücher und Ohrstöpsel im Gepäck.

Jörn Schlönvoigt: Der härteste Dschungelcamp-Kandidat ever, ever, ever geht komplett ohne Luxusgegenstände in den Urwald.

Rolf Scheider (58): Mit Schlafbrille und Ohrenstöpsel will er die Nächte im Camp überstehen.

Rebecca Siemoneit-Barum (37): Pareo und Kopfkissen sind die Gegenstände ihrer Wahl.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion