Steht Rolf Scheider kurz vor einem Nervenzusammenbruch?

Dschungelcamp 2015: Droht Rolf Scheider ein Nervenzusammenbruch?

20.01.2015 > 00:00

© RTL

Ein bisschen dauert es zwar noch, bis der diesjährige Dschungelkönig gewählt wird, aber unter den Promis auf der Fashion Week wird trotzdem schon fleißig darüber diskutiert, wer gute Chancen auf die Krone haben könnte. Ein Name, der dabei immer wieder fällt: Rolf Scheider (58).

Doch auch wenn der 58-Jährige in der Modeszene offenbar viele Fans hat, so befürchten gerade enge Bekannte des Ex-GNTM-Jurors, dass dieser dem Dschungel-Druck vielleicht nicht ganz gewachsen ist.

"Ich kenne Rolfe gut und weiß, dass der jetzt schon so langsam keine Energie mehr hat", meint zum Beispiel Julian F.M. Stoeckel (27), der letztes Jahr selbst im Dschungel war. "Ihm geht es wie mir, wenn du den ganzen Tag immer lustig bist und dein Image auch lustig ist, dann erwarten die Leute das eben auch. Aber du kannst es irgendwann im Dschungel nicht mehr, weil du einfach fertig bist mit den Nerven. Ich sehe ihm an, dass er nicht mehr richtig kann, und das finde ich schade", so Julian im Interview mit InTouch Online.

Und auch Claudia Effenberg (49) ist skeptisch: "Klar, ich mag Rolfe und würde ihm den Sieg total gönnen. Ich hoffe nur, dass nicht irgendwann austickt. Ich kenne ihn, und er kann echt hysterisch werden."

Ohje, das klingt ja fast so, als ob Rolfe eine tickende Zeitbombe wäre. Aber vielleicht würde ein kleiner Wutausbruch dem bisher doch etwas lahmen Camp ja sogar richtig gut tun...

"Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

TAGS:
Lieblinge der Redaktion