Kurz vor dem Abflug. Die Kandidaten treffen das erste Mal alle aufeinander

Dschungelcamp 2015: Jörn Schlönvoigt postet das erste Gruppenselfie am Frankfurter Flughafen

12.01.2015 > 00:00

© Facebook / Jörn Schlönvoigt

Es ist soweit! Die Dschungelcamp-Kandidaten sitzen unwiderruflich im Flieger nach Australien und dürften in den nächsten Stunden auch dort ankommen.

"Das Abenteuer beginnt", schreibt GZSZ-Liebling Jörn Schlönvoigt zu dem ersten geposteten Gruppenbild der gesamten Camp-Insassen.

Schon in Berlin gab es ein erstes kleines Treffen. Da konnten sich Jörn, Angelina Heger, Rolf Scheider und Maren Gilzer schon etwas beschnuppern.

Sichtlich gut gelaunt posierten sie für das Smartphone von Rolf. "Die Stimmung ist schon jetzt bombe!", schrieb er euphorisch dazu.

Schlechter scheint die Stimmung am Frankfurter Flughafen zwar nicht zu sein, doch der eine oder andere sieht schon ein wenig geschafft aus und das, obwohl der lange Flug beim Zeitpunkt des Fotos noch vor ihnen lag.

Jörn Schlönvoigt, Angelina Heger und Benjamin Boyce wirken etwas müde. Möglicherweise werden sie den Flug ins Camp eher weniger als erste Dschungel-Party nutzen.

Trotz dieser kleinen Dschungelcamp-Premiere sind die Reaktionen von Jörns Fans auf dieses Bild noch recht negativ. Viele verstehen nicht, warum er "sich das antut" und sind enttäuscht von ihrem Soap-Idol.

Ganz unrecht haben sie nicht. Im Camp fanden sich fast immer nur Leute ein, die mal prominent waren, oder nach einem Kickstart in DSDS, GNTM oder "Der Bachelor" berühmt werden möchten. Jörn, der als GZSZ-Schauspieler Erfolg hat und beliebt ist, ist da schon eher eine Besonderheit.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion