Rebecca Siemoneit-Barum zieht ins Dschungelcamp 2015

Dschungelcamp 2015: So viel hat Rebecca Siemoneit-Barum abgenommen

28.01.2015 > 00:00

© Wenn

"Ich wünsche mir ewige Liebe und dass ich immer 58 Kilogramm wiege und essen kann, was ich will. Aber dass das mit dem Gewicht nicht so ist, ärgert mich eigentlich nur manchmal. Wenn Sie im Fernsehen diese Top-Figur-Ballett-Tänzerinnen zeigen. Das macht mich wütend", gestand Rebecca Siemoneit-Barum schon im Vorfeld des Dschungelcamps.

Vielleicht sind es nicht ganz 58 Kilo, auf die sie heruntergekommen ist, aber die knüppelharte Dschungeldiät hat ihr einen gewaltigen Kickstart verpasst.

"Jetzt freue ich mich aufs Hotel und auf kleinere Jeans. Denn ich habe extra Jeans in einer Nummer kleiner mitgenommen, weil ich dachte, nach dem Dschungel könnten sie mir vielleicht passen. Und darauf freue ich mich jetzt: Auf das Zurechtmachen und kleinere Jeans tragen", erzählt sie RTL nach ihrem Dschungel-Aus.

Etwas später hat sie sich dann auch schon auf die Wage gestellt um genau zu sehen, wie viel Körpergewicht durch die Reis- und Bohnendiät im Dschungelcamp verloren gegangen ist.

"Zehn Kilogramm und ich bin unglaublich froh darüber! Und das werde ich mir nicht mal eben wieder anfuttern. Ich werde darauf aufbauen und weiter abbauen", berichtet sie stolz bei Bild. Mit 10 Kilo Gewichtsverlust ist sie bislang Spitzenreiterin des Camps. Benjamin Boyce nahm ebenfalls 10 Kilogramm ab und Sarah Kulka liegt bei 6 Kilo. Patricia Blanco konnte 7 Kilo abnehmen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion