Während sie rätselten, kochten die Emotionen im Camp hoch.

Dschungelcamp 2015: Wie hättet ihr die Kandidaten im Spiel sortiert?

21.01.2015 > 00:00

© RTL

Jörn Schlönvoigt und Aurelio Savina überraschen als absolute Sympathiebolzen. Angelina Heger liefert eine souveräne Performance bei der Dschungelprüfung ab und nicht einmal Patricia Blanco geht auf Lästerkurs.

Auch wenn Walter Freiwald immer wieder wirre Aktionen liefert, ist die Stimmung im Dschungelcamp noch immer zu harmonisch und friedlich. Um dem Frieden entgegenzuwirken, lässt RTL die C-Promis eines der wohl gemeinsten Spiele spielen, die das Camp bislang gesehen hat.

Die Kandidaten mussten sich selbst auflisten, vom Attraktivsten zum Unattraktivsten, vom Fleißigsten zum Faulsten, vom Berühmtesten zum Unbekanntesten.

Während dessen mussten Rolf Scheider und Sara Kulka im Wald das gleiche Spiel spielen und hatten jeweils drei Versuche die genaue Reihenfolge, die im Camp festgelegt wurde, zu treffen.

Klar, dass das Spiel nicht ohne emotional Verletzte vonstattenging. Bei dem Bekanntheitsgrad plusterten sich Maren Gilzer (Buchstaben-Umdreherin) und Walter Freiwald (Gewinne-Ansager) besonders auf. Immerhin seien sie ja schon Ewigkeiten im Showbusiness. Aurelio, entspannt wie immer, nahm als Bachelorette-Kandidat freiwillig den letzten Platz ein.

Dafür wurde er als attraktivster Dschungelcamper gesetzt. In dem Spiel war dann wiederum Patricia Blanco sehr verletzt, als letzte Frau vor Walter Freiwald das Schlusslicht zu sein. "Ich fand das Spiel richtig scheiße!", sagt sie später vor der Kamera. Wirklich gemein, die Kandidaten das festlegen zu lassen. Das sorgt sicher für Zündstoff.

Aber was sagt ihr? Wer ist eurer Meinung nach der attraktivste C-Promi im Camp? Und wer ist in euren Augen der oder die Berühmteste?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion