Dschungelcamp 2017 Kandidaten Sonja daniel

Dschungelcamp 2017: Ist Gina-Lisa Lohfink längst Single?

19.01.2017 > 10:34

© RTL / Stefan Gregorowius

Endlich wieder Dschungelcamp-Zeit! Im Januar startet die elfte Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus", und einige Kandidaten stehen bereits fest! Denn natürlich sind sich auch dieses Mal elf Prominente nicht zu schade dafür, zwei Wochen lang zwischen Kakerlaken und Riesenspinnen zu campieren. Und wie es scheint, hat RTL mal wieder ein goldenes Händchen bei der Auswahl der Dschungelcamper bewiesen. Wer im Dschungelcamp 2017 dabei sein wird und welche News Ihr unbedingt zu dem TV-Highlight kennen solltet, erfahrt Ihr hier!

19. Januar 2017 

Ist Gina-Lisa Lohfink längst Single?

Es war eine Reaktion, die überraschte! Erst wenige Wochen vor dem Dschungelcamp stellte Gina-Lisa Lohfink der Welt ihren Freund Emir vor. Dabei waren die beiden zu dem Zeitpunkt offenbar schon ein Jahr zusammen. Doch nun scheint es, als wäre die Liebe längst wieder zerbrochen.

Als Gina-Lisa Lohfink im Dschungelcamp darauf angesprochen wird, ob sie denn vergeben sei, entgegnete sie nur: "Dazu will ich nichts sagen." Oje, weil es etwa keinen Mann mehr in ihrem Leben gibt? Gut möglich! Schon vor dem Einzug steckten das Model und der Kicker in einer handfesten Krise. Gegenüber InTouch erklärte sie: „Es läuft nicht so gut. Wir diskutieren derzeit sehr viel, er behandelt mich öfter mal richtig mies!" Und weiter: „Emir war zuletzt sehr schroff und lieblos zu mir. Manchmal hatte ich das Gefühl, er schämt sich dafür, mich als Freundin zu haben. Zudem war er sehr eifersüchtig. In den vergangenen Wochen wurde es immer schlimmer.“

Um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, fing Gina-Lisa sogar eine Hypnose-Therapie an. „Mir ist so viel widerfahren – das kann man alles kaum verarbeiten. Deshalb versuche ich es nun mit Hypnose.“ Dabei handelte es sich um eine sogenannte „Lola“, eine Loslass-Therapie. Dabei versucht man, negative Ereignissen zu verarbeiten und hinter sich zu lassen. Ob sich Gina-Lisa diese Therapie zu Herzen genommen hat und tatsächlich sogar ihren Freund Emir hinter sich gelassen hat? Es scheint so!

18. Januar 2017

Au weia, diese Information sollte RTL aber lieber nicht in Dschungelcamp 2017 tragen. Nicht dass unsere „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“-Promis ihre Motivation verlieren. Doch leider sind sie nicht ganz so unterhaltsam, wie der Sender sich das erhofft hat. Die Quoten sprechen leider eine recht deutliche Sprache und zwar im Sinkflug. Dabei war „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ noch die Sendung, die am besten lief am Dienstagabend, die Konkurrenz schnitt schlechter ab.  Mit 5,75 Millionen Zuschauern sackte sich RTL den Tagessieg ein, trotzdem hat das Dschungelcamp 2017 verloren. Denn zum ersten Mal konnte die RTL Show nicht die sechs Millionen Zuschauer-Marke knacken.

10. Januar 2017

Süße Baby-Überraschung

Zuckersüße Baby-News für diesen Dschungelcamp-Kandidaten! Während dieser Promi sich mit ekligen Challenges, wilden Tieren und 11 anderen Kandidaten auseinandersetzten muss, ließ jetzt ein Familienmitglied die Babybombe platzen. Schon im Juni kann sich dieser Camper über Nachwuchs freuen. Alle Einzelheiten erfahrt ihr im VIDEO:

 

17. Januar

So sah Markus Majowski früher aus

Schütteres Haar, eine große Brille und einige Wohlfühlpfunde - so kennen wir Dschungelcamp-Kandidat Markus Majowski. Der Comedian wurde in der Vergangenheit durch seine Rollen in „Die dreisten Drei“ und „Höllische Nachbarn“ berühmt. Und sein Look wurde zum Markenzeichen. Doch so sah Markus Majowski nicht immer aus! Denn in der Vergangenheit war er ein ziemlich knackiger Kerl.

Markus Majowski selbst postet vor einiger Zeit Bilder aus seiner Vergangenheit - und man muss schon zweimal hinschauen, um den Comedy-Star zu erkennen. Volles Haar, schlanker Body und lässige Klamotten. Ganz schön cool, Herr Majowski. In den Jahren hat sich der Look verändert, aber sein freches Grinsen hat sich Markus erhalten.

16. Januar 2017

Wird Hanka Rackwitz Dschungelkönigin 2017?

Wer hätte das gedacht? Ausgerechnet die neurotische Hanka Rackwitz mauserte sich innerhalb weniger Tage zur absoluten Favoritin auf den Dschungelthron. Trotz - oder gerade wegen - ihrer Angststörung hat sich die TV-Maklerin zum Publikumsliebling entwickelt und gilt schon jetzt als potenzielle Dschungelkönigin 2017.

 

Aber hat Hanka wirklich das Zeug, um das Dschungelcamp zu gewinnen? Schließlich sind die anderen Bewohner schon jetzt teilweise genervt von der quirligen TV-Maklerin. Dennoch stehen die Chancen auf den Sieg gut für die gebürtige Dresdnerin. Warum genau sie Dschungelkönigin 2017 werden könnte, erfahrt Ihr im Video!

16. Januar 2017

Jens Büchner sollte Drillinge bekommen

Es ist eine Beichte, die zu Tränen rührt. Jens Büchner ist ja eigentlich als Gute-Laune-Mann bekannt, der sich selber nicht sehr ernst nimmt. Doch im Dschungelcamp zeigt der Kult-Auswanderer seine ernste Seite. Erst beichtet er unter Tränen, dass er versucht hatte sich das Leben zu nehmen und sich selber nie verzeihen wird, was er damit seiner Mutter angetan hatte. Jetzt verriet er noch ein trauriges Detail aus seinem Leben: Er und seine Freundin Daniela Karabas sollten eigentlich Drillinge bekommen. Doch die Blondine hat ein Kind verloren.

Es war eine Beichte, die niemand geahnt hat. Denn obwohl Jens Büchner sein Leben auf Mallorca mit der Kamera begleiten lässt, schwieg er bisher zu dem Thema. Kaum einer wusste von den Drillingen. Und auch die Zwillinge hatten einen schweren Start ins Leben. Im Juni kamen Jenna Soraya und Diego Armani viel zu früh zur Welt und mussten wochenlang im Krankenhaus bleiben. Heute geht es den beiden zum Glück wieder gut. 

Doch vergessen wird Jens Büchner sein Kind nie. Seinen Arm ziert neben den Namen der anderen Kinder auch ein kleiner Stern für das verlorene Baby. Eine rührende Geste des Kult-Auswanderers.

16. Januar 2017

Alexander "Honey" Keen hat Gefühle für Ex Kim Hnizdo

Weil SIE bei GNTM mitmachte, wurde ER bekannt. Alexander "Honey" Keen besuchte seine Ex Kim Hnizdo damals bei der Castingsshow und polarisierte wie kein anderer. Die Liebe der beiden zerbrach danach. Doch Honeys Karriere kam in Fahrt. Jetzt sitzt er sogar im Dschungelcamp. Doch ganz vergessen kann Alexander "Honey" Keen seine Ex offenbar nicht...

Ausgerechnet Markus Majowski entlockte Alexander "Honey" Keen das süße Geheimnis. Der Schauspieler quetschte das Model aus und fragte, ihn nach Ex Kim. Honey konnte sein Lächeln nicht verbergen. Für Markus war sofort klar: "Du liebst sie noch, oder?" Und Honey? Der zögert, lächelt und sagt nichts. Mhhh, weil Markus etwa voll ins Schwarze getroffen hat? Im Dschungeltelefon beichtete Alexander "Honey" Keen dann auch noch: "Wenn man einmal mit jemand zusammen war und geliebt hat, verschwindet so eine Person nie ganz."

Steht da etwa ein süßes Liebescomeback an? Alexander "Honey" Keen beteuerte, dass beide freundschaftlich auseinandergegangen sind. Doch Kim sieht das offenbar nicht so. "Es ist ganz offensichtlich, dass Alexander anders Karriere machen will als ich. Er hat bislang keine nennenswerten Model-Jobs ergattert oder in irgendeiner Hinsicht Erfolg gehabt – er soll sich aus meinem Leben raushalten, nachdem er es so durcheinander gebracht hat", zickte sie im Vorfeld. Scheint als hätte sie weniger Interesse an ihrem Ex...

13. Januar 2017

 Diese Kandidaten sehen Sonja Zietlow und Daniel Hartwich als Gewinner

Das Dschungelcamp ist, so wie eine Schachtel Pralinen, würde Forrest Gump wohl sagen. Man weiß nie was man kriegt. 

Besonders die Kandidaten, die als Persönlichkeit noch nicht so öffentlich in Erscheinung getreten sind, können sich als echte Überraschung entpuppen. Dementsprechend schwer ist es im Vorfeld einzuschätzen, wer das Dschungelcamp gewinnen kann.

Doch mit 13 Jahren Dschungelcamp-Erfahrung dürfte Sonja Zietlow einen guten Riecher für potenzielle Gewinner haben. Und auch Daniel Hartwich ist bereits zum fünften Mal dabei.

Er setzt auf einen alten Bekannten: „Thomas Häßler gewinnt, wenn er sich so weiter entwickelt. Als Sportler ist er ein Teamplayer. Der ist keine Lästerbacke.“ Im Gespräch mit Bild hat Sonja Zietlow allerdings einen klugen Einwand. 

„Ich denke, er wird eher Zweiter, weil er zum Schluss zu nett ist und eben nicht die Dramaqueen, die ihre Ängste überwinden muss. Ich tippe auf Hanka Rackwitz, weil sie so selbstironisch mit ihren Phobien umgeht“, erklärt Sonja.

Damit geben sie zwar eine realistische Einschätzung zur Dschungelkrone, doch wer bringt so richtig Leben ins Camp? In den vergangenen Staffeln haben selten die unterhaltsamsten Kandidaten gewonnen. So sorgten etwa Walter Freiwald oder auch Larissa Marolt für absolute TV-Highlights.

In diesem Jahr ist Kader Loth hoch im Kurs. Viele sehen in der Trash-TV erprobten Diva jetzt schon das mögliche Highlight der Staffel.

 

13.Januar 2017

Markus Majowski irritiert mit schrägem "Protrait"-Video

Bislang wurde Markus Majowski in der öffentlichen Wahrnehmung eher mit der Kalauer-Komik von "Die dreisten Drei" und "7 Zwerge" in Verbindung gebracht. Erst jetzt vor dem Dschungelcamp erfahren wir so langsam, dass Majoski ein sehr eigenwilliger Typ ist, dessen künstlerische Selbstdarstellung nicht unbedingt für jeden nachvollziehbar ist. Dieses Video, das er "The Portrait Markus" nennt, sorgt derzeit im Netz für Verwirrung.

Die Kommentare zu dem Video gehen weit auseinander. Auf seiner eigenen Facebook-Seite wird er von Fans gefeiert. Andernorts wird gehöhnt.

"Alter Falter. Klassischer Fall von schwer einen am Bimmel."

"Das wird der nächste Kinski!"

"Ist Hubert Kah schon wieder im Dschungelcamp?!"

"Ich fühle mich unsittlich berührt!"

In der Tat ist der Clip etwas schräg. Aber ob seine Kunst darin nun erkannt und/oder geschätzt wird, oder nicht - in jedem Fall zeigt diese exzentrische Selbstinszenierung, dass Markus Majowski ein äußerst unterhaltsamer Dschungelcamp-Kandidat sein wird.

13. Januar 2017

So tickt Dr. Bob wirklich!

Er ist seit Jahren der heimliche Star im "Dschungelcamp"! Seit der ersten Staffel ist Dr. Bob dabei und mauserte sich mit seiner lockeren und lustigen Art schnell zum Publikumsliebling. Und das soll sich auch so schnell nicht ändern! Denn Dr. Bob liebt seinen Job und will ihn zur Freude der Zuschauer auch noch gaaaanz lange machen. "Bis ich einen Rollstuhl brauche, um in den Dschungel zu kommen", lachte er im vergangenen Jahr im Interview mit RTL.

Doch wer ist Dr. Bob eigentlich? Diese spannenden Fakten über den Dschungelcamp-Star verraten es. Und Nr. 3 hat mich wirklich überrascht: 

 

13. Januar 2017

Dschungelkönig 2017: Wer gewinnt das Dschungelcamp?

Holt die Chips raus, stellt den Sekt kalt - es ist endlich wieder Dschungelcamp! Ab sofort heißt es wieder "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (21.15 Uhr, danach täglich 22.15 Uhr). Und schon jetzt ist sicher: Es wird das Schlimmste Dschungelcamp ever, ever, ever! Denn bei der diesjährigen Kandidatenauswahl ist bereits vor dem Einzug ins Camp ordentlich Zoff vorprogrammiert.Aber die große Frage lautet natürlich: Wer wird am Ende Dschungelkönig 2017? Macht mit bei unserem Voting und stimmt ab, wen ihr auf dem Dschungelthron seht.

12. Januar 2017

Marc Terenzi und Sarah Joelle Jahnel flirten schon!

Na, das geht ja gut los. Noch bevor die 12 Dschungelcamper überhaupt ins Camp gezogen sind, gehen zwei offenbar jetzt schon voll auf Flirtkurs: Marc Terenzi und Sarah Joelle Jahnel

In den letzten Stunden vor dem Camp lernten sich die Kandidaten entspannt am Strand kennen. Und einer wollte wohl seine ganz charmante Seite zeigen: Marc Terenzi verteilte erst einmal fleißig Blumen an die Ladies. Und an einer ist er offenbar besonders hängengeblieben. Und zwar an Sarah Joelle Jahnel! Das verrät zumindest ein sehr verdächtiges Foto. Beide liegen auf einer Liege und schauen sich gaaaaanz tief die Augen. Er blickt zu ihr rauf, während sie ihn verschmitzt anlächelt. Sehen wir hier etwa die erste Annäherung des neuesten Dschungel-Paares?

Sarah Joelle wurde zwar vor dem Abflug innig mit einem jungen Mann gesehen. Doch ob sie in einer Beziehung ist, darüber schweigt sie. Und auch von einer neuen Liebe bei Marc Terenzi ist zumindest öffentlich nichts bekannt. Wer weiß, vielleicht dürfen sich die Zuschauer also schon in wenigen Tagen über heiße Küsse unter dem Wasserfall freuen....

12. Januar 2017

Hanka Rackwitz: 7 Fakten 

TV-Maklerin Hanka Rackwitz hat vielleicht das Zeug dazu, die ausgeflippteste Kandidatin ever im Dschungelcamp zu werden. Wieso? Das verraten die sieben spannenden Fakten über sie:

1. Die TV-Karriere von Hanka Rackwitz begann schon vor sage und schreibe 17 Jahren! Erinnerst du dich? Im Jahr 2000 zog die Dresdnerin nämlich in den Big Brother Container. Und sie hatte schnell einen Spitznamen: Hexe Hanka. Der Grund? Sie hatte ständig Zoff - besonders mit Mitbewohner Christian. Immerhin: Sie blieb 8 von 12 Wochen im Haus. Ob sie auch im Dschungelcamp wieder die Krallen rausfahren wird?

2. Ihre Zwangsneurosen dominieren ihr Leben! Hanka Rackwitz leidet seit Jahren unter Zwangsstörungen und Kontrollzwang. Wegen ihrer Angst vor Keimen musste sie sogar einmal umziehen und ihre gesamte Garderobe ändern! Doch das ist nicht alles: Sie nahm früher ihre Elektrogeräte mit ins Auto, weil sie Angst davor hatte, sie zu Hause vergessen auszuschalten. Bis heute gibt sie Menschen nicht die Hand und lässt sie ungern in ihr Heim! 

3. Die Zwangstörungen kosteten sie sogar die Liebe. 10 Jahre lang war Hanka Rackwitz mit ihrem Freund Pierre zusammen. Doch der hielt die Neurosen seiner Freundin irgendwann nicht mehr aus. Besonders bitter: Nur zwei Monate nach der Trennung hatte ihr Ex schon wieder eine neue Freundin. Hanka ist seit dem offiziell Single.

4. Hanka Rackwitz würde sich gerne für den Playboy nackt ausziehen. Das ist kein Witz! Als sie gesehen hat, dass sich Nicole Mieth nackig gemacht hat, erklärte sie gegenüber RTL: „Ich hätte es auch gemacht. Ich hätte aber angeboten, dass sie mich mal unretuschiert zeigen. Ich bin nicht perfekt und habe auch Cellulite uns so. Aber sie waren nicht interessiert.“

5. Eigentlich wollte Hanka Rackwitz Lehrerin werden, doch nach der Wende bekam sie keinen Referendarplatz und orientierte sich um. Erst arbeitete sie in einer Großraum-Disco in Leipzig, dann im Personalmanagement in der Baubranche. Zuletzt wagte sie den Quereinstieg als Immobilienmaklerin. 

6. Sie hat kaum Freunde. Hanka Rackwitz ist durch ihre Zwangsstörungen sehr einsam. Und so hat sie zum Beispiel keine Begleitung, die mit nach Australien geflogen ist. „Ich bin doch ein Mensch ohne Freunde“, erklärt die TV-Maklerin. Die wenigen die sie hat, finden es doof, dass sie mitmacht oder müssen arbeiten. „Aber das ist mir auch schnuppe“, gibt sich Hanka selbstbewusst.

7. Auch wenn Hanka Menschen nicht die Hand gibt und allgemein Berührungen meidet - Ihre Katzen schlafen bei ihr im Bett und dürfen sogar ihr Gesciht abschlecken. Wieso? Hanka erklärt es so: Die Krankheit lässt ihr einen kleinen Raum für Liebe und Zärtlichkeit. Da kann selbst der größte Zwang nichts gegen tun. Wir sind gespannt, wie sich Hanka Rackwitz mit den verschiedenen Tierchen im Camp schlagen wird...

12. Januar 2017

Dschungelcamp 2017: Wiederholungen der ganzen Folgen

Wer das Dschungelcamp jedoch verschlafen hat oder aus einem anderen Grund keine Zeit hatte, einzuschalten, muss sich nicht ärgern: RTL bietet den Zuschauern nämlich die Möglichkeit, die ganze Folge als Wiederholung bei RTL now zu schauen. Dort steht euch jede Folge online zur Verfügung

Es gibt jedoch noch eine zweite Möglichkeit: Die Wiederholung der letzten Dschungelcamp-Folge läuft ziemlich direkt im Anschluss zwischen Mitternacht und 1 Uhr noch mal bei RTL. Wer spät nach Hause kommt, hat da also die Möglichkeit, die ganze Dschungelcamp-Folge noch mal in voller Länge zu schauen.

12. Januar 2017

Das sind die Gagen der Kandidaten

Gina-Lisa Lohfink

Schon im August wurde über die Topsumme von ungefähr 200.000 Euro geredet. Branchen-Insider pendeln ihr Dschungelcamp-"Schmerzensgeld" bei 180.000 Euro ein.

Marc Terenzi

Zwar ist sein Name dank Sarah Connor noch immer einigermaßen präsent, aber die Gage liegt wohl doch eher im unteren Mittelfeld mit 55.000 Euro.

Alexander "Honey" Keen

Beliebt? Nein! Mit seiner affektierten Art raubte er den GNTM-Zuschauern den Nerv. Obendrein hat er wohl den absurdesten Promi-Status im Camp: Er ist der Ex-Freund der letzten GNTM-Gewinnerin. Doch dank seines Trash-Potenzials geht er nun ins Dschungelcamp, während man von der GNTM-Gewinnerin kaum noch den Namen weiß (zur Erinnerung: es war Kim Hnizdo). Honeys peinliche Reaktion auf den Kurzhaarschnitt seiner damaligen Freundin war eine regelrechte Bewerbung für das Dschungelcamp. Der ist so trashig, dass es knallt. Da darf die Gage mit ca. 75.000 Euro auch im soliden Mittelfeld liegen.

Kader Loth

Das könnte was werden. Schon ihre Begleitung Chris Hanisch ist absolut schrill. Sie selbst bezeichnet sich als Trash Queen und zeigt jetzt schon, dass es mit ihr im Camp nicht langweilig wird. Da sie aber "nur" als Ersatz für Nastassja Kinski gilt und lange nicht so richtig etwas von sich hat hören lassen, liegt die Gage mit 40.000 Euro auch im unteren Bereich. 

Sarah Joelle Jahnel

Als Protegé von Micaela Schäfer und als Promi-Luder verspricht sich RTL wohl Nacktheit und Sex-Geständnisse und die Gage liegt somit bei rund 70.000 Euro.

Fräulein Menke

Die Kategorie "Ex-NDW-Star" gehört spätestens seit Hubert Kah fest zu Promi-Reality-Shows dazu. Fräulein Menke ist heute nicht unbedingt mehr jedem ein Begriff. Deswegen landet sie bei 40.000 Euro.

Markus Majowski

Mit "Die dreisten Drei" und seiner Rolle in Otto Waalkes "Sieben Zwerge: Männer allein im Wald" machte er sich einen Namen und verschwand seither nie ganz von der Bildfläche und ist weiter im Theater erfolgreich. Mit ca. 80.000 Euro Gage liegt er im besseren Mittelfeld.

Jens Büchner

Fans des wandelnden Auswanderer-Chaos wollen ihn schon lange im Dschungelcamp sehen. Der Jensemann könnte die anderen Kandidaten in den Wahnsinn treiben. Da hat er sich auch eine Gage von ca. 75.000 Euro verdient.

Florian Wess

Er selbst ist nur eingefleischten Trash-TV Fans noch ein Begriff. So sah man ihn 2011 in "Val und Flo in Love". Heutzutage ist er eher als ständiger Begleiter von Gina-Lisa Lohfink zu sehen. Trotzdem soll seine Gage bei guten 80.000 Euro liegen.

Hanka Rackwitz

Bei Hanka weiß man, was man hat. Schon bei "Big Brother" wurde sie als "Hexe Hanka" bezeichnet, weil sie als Mitbewohnerin wohl nicht ganz einfach ist. In den letzten Jahren lernte man sie aber eher als etwas schräge Maklerin bei "mieten, kaufen, wohnen" kennen. Für rund 55.000 Euro soll sie ins Camp gehen.

Nicole Mieth

Wer "Verbotene Liebe" nicht gesehen hat, wird von ihr wohl nie etwas gehört haben. Die hübsche 26-Jährige poliert ihren Dschungelfame mit Nacktbilder im Playboy auf, landet aber doch im unteren Bereich bei 45.000 Euro.

Thomas Häßler

Als Fußballlegende hat er das Dschungelgeld vermutlich nicht wirklich nötig, sagt von sich selbst auch, dass er die Herausforderung sucht. Im Gegensatz zu den Pleitegeiern, die nur unauffällig und schnell die Gagen abgreifen wollen, dürfte man bei Häßler Engagement und Ehrlichkeit erwarten. Damit landet er dann auch bei strammen 100.000 Euro.

11. Januar 2017

Sarah Joelle: Heimliche Verlobung?

Hat da etwa jemand ein kleines Geheimnis im Dschungelcamp 2017? Sarah Joelle Jahnel gehört zu den mutigen Promis, die sich im australischen Busch todesmutig  der Reis- und Bohnen-Diät, dem Lagerkoller du fiesen Dschungelprüfungen stellen. Und möglicherweise sitzt für die einstige DSDS-Kandidatin jemand daumendrückend vor dem Fernseher, der einen ganz besonderen Stellenwert in ihrem Leben hat.  „Closer“ hat Sarah Joelle Jahnel nämlich am Kölner Flughafen erwischt, als sie sich sehr innig von einem jungen Mann verabschiede. Dabei blitzte ein Ring verdächtig an ihrem Ringfinger. Hat da etwa noch vor dem Einzug ins Dschungelcamp ganz klammheimlich eine Verlobung stattgefunden? Auf Nachfrage verriet Sarah Joelle Jahnel lediglich: „Ich bin sehr glücklich. Mehr will ich nicht verraten.“

11. Januar 2017

Jetzt geht Alexander "Honey" Keen auf Marc Terenzi los!

Da ist der Zoff schon vor dem Einzug ins Dschungelcamp vorprogrammiert! Denn die männlichen Bewohner fahren ihre Krallen aus!. Genauer gesagt: Alexander "Honey" Keen! 

Schuld an dem Zoff ist eine hübsche Blondine, die beide gut kennen. Marc Terenzi sogar noch besser als Alexander "Honey" Keen. Die Rede ist von Terenzis Ex Myriel Brechtel. Mit ihr hat der Sänger einen gemeinsamen Sohn. Die Trennung der beiden lief aber alles andere als friedlich ab. Myriel Brechtel warf Marc Terenzi vor, die betrogen zu haben. Was Honey damit zu tun hat? Myriel und er sind gute Freunde! Gegenüber "Closer" erklärt der Schönling: "Wer meine Freunde mies behandelt, hat bei mir direkt verschissen. Und als Vater eines Sohnes finde ich sein Verhalten ohnehin unmöglich. Das werde ich ihm auch ins Gesicht sagen."

Eine klare Ansage - die sicher für ziemlich viel Zündstoff sorgt. Denn vor allem Honey ist für sein großes Ego und seine Sprüche bekannt. Aber auch Marc lässt solche Sprüche ganz sicher nicht einfach so auf sich sitzen. Eine ziemlich explosive Mischung....

11. Januar 2017

Nackt-Verbot für Jens Büchner

Im Dschungelcamp werden die Kandidaten viel nackte Haut zeigen. Das wird bei Jens Büchner aber wohl nicht passieren, denn der Kult-Auswanderer hat ein strikes Nackt-Verbot von seiner Freundin Daniela.

Daniela hat Jens gebeten, sich im Dschungelcamp nicht nackt zu zeigen. "Aber ich muss mich auch untenrum waschen – wegen der Hygiene!", sagte darauf der Auswanderer bei „Goodbye Deutschland“.

"Das ist doch nicht witzig, seinen Schniedel zu zeigen, wenn du zu Hause Familie hast“, so Daniela. Sie hat außerdem Angst, dass sich Jens in der Show total blamieren könnte: "Ich bin total angespannt und habe wahnsinnige Angst, dass er sich blamiert – und uns dann alle mit."

Nackt werden wir Jens Büchner dann also nicht sehen. Dafür werden Kandidatinnen wie Sarah Joelle Jahnel, Kader Loth oder Gina-Lisa Lohfink viel Haut zeigen…

10. Januar 2017

Dschungelcamp: So tickt Nicole Mieth!

Schauspielerin Nicole Mieth wagt diesmal den Schritt und zieht in das legendäre Dschungelcamp ein. Für viele ist sie eine Unbekannte. Doch Nicole hat es ganz schön drauf! Wer ihre große Liebe ist und welche krasse Aktion sie schon abgezoegn habt? 

Im VIDEO seht ihr Nicole Mieth im Fakten-Check:

 

10. Januar 2017

Dschungelcamp: Sehen wir Nicole Mieth nackt?

Sie ist jung, sie ist sexy und kein Kind von Traurigkeit. Wenn Nicole Mieth am 13. Januar ins australische Dschungelcamp zieht, werden sich wohl besonders männliche Zuschauer über den Anblick der Beauty freuen. Doch werden sie die Schauspielerin auch nackt sehen? Fakt ist: Nicole Mieth ist wohl die heißeste Anwärterin, als Dschungel-Nackedei im Playboy zu posieren. Ob im Bikini oder in knappen Shorts. Nicole Mieth ist einfach sexy. Außerdem hat sie auch schon einige Erfahrung darin in sexy Unterwäsche und halb nackt vor der Kamera zu stehen. Davon konnten sich ihre Fans bei der "Verbotenen Liebe" schon überzeugen. Ob sie nun einen Schritt weitergeht und auch für das Magazin posiert?

Dabei ist der Playboy ja gar nicht der einzige Weg, seine Kurven in Szene zu setzen. Ehemalige Kandidatinnen lieferten auch die eine oder andere nachte Tatsache unter dem Wasserfall. Allen voran Nackt-Schnecke Micaela Schäfer. Diese Szenen sorgten für ziemlich viel Aufsehen. Ob es in diesem Jahr Nicole Mieth riskiert und sich nackt unter dem Wasserfall stellt? Wer weiß! Die einzige wäre sie da jedenfalls nicht. Denn Mitstreiterin Kader Loth verriet gerade erst selbstbewusst im Interview: "Natürlich wird man mich auch mal nackt sehen. Ich habe ja nichts zu verbergen."  

10. Januar 2017

Marc Terenzi posiert schon vor dem Dschungelcamp nackt

Ob das mit dem Jetlag zu tun hat, dass Marc Terenzi zwar eine Mütze, aber keine Unterhose trägt? Schon vor dem Dschungelcamp lässt der Sänger die Hüllen fallen. Für den Fall der Fälle, dass der Bildausschnitt doch etwas mehr als geplant enthüllt, schützt er sein Gemächt deutlich erkennbar mit der Hand.

Marc Terenzi nackt

Dabei ist er als Stripper grade gar nicht im Einsatz. Immer wieder tourt er gemeinsam mit den Mantastic Sixxpaxx. Momentan sind sie aber aufgrund des Dschungelcamps ohne ihn unterwegs. In der Stripper-Truppe singt er, zieht sich aber auch für das kreischende Publikum aus. Alles gibt es aber auch da nicht zu sehen.

Ob sich das im Dschungelcamp ändern wird? Ja, das kunstvolle Entblättern wird er gelernt haben, aber das könnte für die neugierigen Fans auch ein Nachteil sein, wenn Terenzi genau weiß, was er tun muss um eben auch im Dschungelcamp nicht alles zu zeigen. Aber sein Facebook-Foto ist schonmal vielversprechend.

10. Januar 2017

Iris Klein verrät, wer gewinnen wird!

Iris Klein hat bereits das durchgemacht, was den 12 Kandidaten noch bevor steht: Sie war 2013 Kandidatin beim Dschungelcamp. Die Mama von Daniela Katzenberger war sich für nichts zu schade, nahm die Challenge an und kämpfte sich immerhin auf Platz 7. Und als "Expertin" hat sie sogar schon einen heißen Favoriten für die Dschungel-Krone 2017! 

Kaum steht die neue Staffel von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" in den Startlöchern, schwebt Iris Klein wieder in alten Erinnerungen und postet ein altes Dschungelcamp-Foto von sich. Doch nicht nur die Nostalgie packt sie, die dunkelhaarige Beauty verrät auch noch kurzerhand, wer ihrer Meinung nach das Rennen macht. "Ich denke ,dass Gina Lisa die Krone holt", erklärt sie offen. Wieso sie es ausgerechnet ihr zutraut? Dazu schweigt sie aber.

10. Januar 2017

Dschungelcamp 2017: Gina-Lisa Lohfink droht ihrem Ex-Freund Marc Terenzi!

Das kann ja heiter werden. Am 13. Januar startet das Dschungelcamp 2017 und einige der Kandidaten haben eine gemeinsame Vergangenheit, die für Gesprächsstoff sorgen könnte. Gina-Lisa Lohfink wird bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ nämlich auf ihren Ex-Freund treffen. Marc Terenzi. Die ehemalige GNTM-Kandidatin und der Ex-Mann von Stimmwunder Sarah Connor waren vor sieben Jahren ein Paar, sechs Monate hielt ihre Liebe, nun werden sie in Australien wieder aufeinander treffen. Ob das friedlich ablaufen wird, macht Gina-Lisa Lohfink vom Verhalten ihres ehemaligen Lovers abhängig und droht Marc Terenzi mit ihrer Ansage RTL gegenüber: „Entweder wir verstehen uns super gut oder wir schlagen uns die Köppe ein. Wir sind nicht im Guten auseinander."

Und damit kratzt sie nur an der Spitze des Eisbergs. Wie weit Gina-Lisa wirklich im Camp gehen würde, erfahrt ihr im Video:

 

Marc Terenzi freut sich (noch) auf Gina-Lisa Lohfink

Au weia, klingt nicht wirklich gut für Teilzeitstripper. Es gab in der Geschichte des Dschungelcamps übrigens noch nie den Fall, dass ein ehemaliges Paar gemeinsam am Lagerfeuer saß. Klassischerweise bildeten sich zwischen Dschungelprüfung und Lagerkoller bislang immer nur neue Paare. Gina-Lisa Lohfink und Marc Terenzi sind also direkt eine Ausnahme. Und der Musiker sieht dem Zusammentreffen mit seiner Ex-Freundin sogar recht positiv entgegen: „Es ist lange her und wir sind keine Feinde. Es wird bestimmt lustig, wenn wir uns wiedersehen.“ Bleibt abzuwarten, ob Marc Terenzi, der in der Vergangenheit oft Ärger mit Ex-Freundinnen hatte, das Lachen nicht bald vergeht.

10. Januar 2017

Chris Hanisch: Deutscher Real-Life-Ken begleitet Kader Loth ins Dschungelcamp

Während die einen noch ganz schockiert von dem Plastik-Look von Botox-Boy Florian Wess sind, schauen die anderen schon weiter und entdecken an der Seite von Kader Loth einen Jungen, der mit seinem Look fast den Real-Life-Kens Konkurrenz machen könnte. Wer ist denn dieser schräge Plastik-Boy?

Allerdings sehen wir bei dem Münchner Fashionblogger Chris Hanisch immerhin, dass sich hinter den auffällig vollen Lippen noch ein natürliches, wenn auch sehr glatt geschminktes (/gespritztes?), Gesicht verbirgt.

Dennoch hat er den Ken-Look voll drauf und ist auf jeden Fall ein Hingucker unter den Dschungelcamp-Begleitern. 

Noch sind Hanisch' Blog (aboylovesfashion.com) und seine Social Media Kanäle nicht ganz so gut besucht, aber sein Trip nach Australien ist sicherlich auch nicht so ganz uneigennützig. Während der Dschungelcamp-Zeit sind die offiziellen Begleiter stets die Ansprechpartner, wenn es um die "Stars" im Camp geht. Das haben schon bekanntere Trash-Promis mitbekommen. So sichern sich Ex-Camper Nico Schwanz und Micaela Schäfer einen Platz an der Seite ihrer Protegés.

Chris Hanisch dürfte an der Seite von Kader Loth wohl einen ziemlich guten Platz ergattert haben. Denn sie zeigt sich schon vor dem Camp als eine der unterhaltsameren Kandidaten.

 

10. Januar 2017

Kader Loth verspricht: Ich werde nackt sein!

Schon jetzt macht Kader Loth das Dschungelcamp unterhaltsam. Sie schärft die Krallen, gibt sich offen, bezeichnet sich selbst als "Trash Queen" und ist einfach irgendwie schräg.

Und auch den Nackt-Faktor will sie erfüllen. Auch wenn sie sich selbst gegen eine Busenshow, wie man sie etwa von Sarah Joelle vielleicht erwartet, ausgesprochen hat, werden wir Kader wohl auch nackt sehen. "Natürlich wird man mich auch mal nackt sehen. Ich habe ja nichts zu verbergen", erklärt sie gegenüber der Bild.

Den Haken können wir schonmal setzen. Für die Kandidaten läuft nun der Countdown bis zum Dschungelcamp. Momentan genießen sie noch Strand und Luxushotels in Australien, doch damit soll ab Freitag Schluss sein. Und wenn Kader weiter so gut in Form bleibt, wird das Camp dieses Jahr auch wieder richtig Spaß machen.  

 

9. Januar 2017

HandClap von Fitz and The Tantrums ist der offizielle Song vom Dschungelcamp 2017!

Der Countdown läuft, in wenigen Tagen fällt der Startschuss für das Dschungelcamp 2017. Die diesjährigen Bewohner sind bereits vollzählig in Australien angetreten und RTL hat natürlich auch schon stimmungsvolle Musik für das TV-Event ausgesucht. Bei der diesjährigen Staffel vom Dschungelcamp soll der Song „HandClap“ von Fitz and The Tantrums für den nötigen Groove sorgen und tatsächlich, die Nummer geht vom Ohr direkt ins Tanzbein. Fitz and The Tantrums-Frontman Michael Fitzpatrick beschreibt das musikalische Meisterwerk RTL gegenüber folgedermaßen: „‘HandClap' ist eine Urgeschichte über Liebe und Verlangen, ein Schlachtruf in den späten Stunden der Nacht. Es ist die unzensierte Version von 'Vergiss mein nicht!', angesiedelt auf einem Dancefloor. Wir haben schon immer versucht, uns bei jeder Gelegenheit selbst anzutreiben. Mit unserem dritten Album haben wir uns erneut selbst herausgefordert und alles daran gesetzt, uns nicht zu wiederholen.“

 

9. Januar 2017

Jens Büchner darf trotz Vorstrafe einreisen

Bisher war unklar, ob Jens Büchner überhaupt in Australien einreisen darf. Der Dschungelcamp-Kandidat ist nämlich vorbestraft - und der Kontinent ist damit sehr streng

Nun ist aber klar: Jens Büchner darf nach Australien einreisen - und das trotz Vorstrafe. Wegen Anlagebetrugs wurde der Kult-Auswanderer damals verurteilt und seine Bewährung läuft noch bis Mai 2017. 
Eigentlich ist es kaum möglich, mit einer Vorstrafe in Australien einzureisen. "Nein, es gab keine Probleme. Bei Mallorca-Jens ist es eben immer spannend. Egal ob im normalen Leben oder bei der Einreise nach Australien. Aber alles ist gut, ich bin da!", sagte Jens Büchner in der "Bild"-Zeitung.

"Man sollte immer bei der Wahrheit bleiben, und ich bleibe immer bei der Wahrheit. Mein Visum wurde rechtlich korrekt ausgestellt, und somit ist alles im dunkelgrünen Bereich", verriet der Kult-Auswanderer weiter. Nun kann das Dschungel-Abenteuer also losgehen.

9. Januar 2017

Kader Loth attackiert jetzt schon Sarah Joelle Jahnel

Wird es in diesem Jahr etwas turbulenter im Dschungelcamp? Einige Kandidaten drohen jetzt schon total Gähnfaktoren zu werden. Mark Terenzi macht es nur für das Geld, also abkassieren und unterm Radar fliegen. Gina-Lisa hatte zuletzt viel zu viel rechtlichgen Ärger, die will wohl auch keine große Welle machen. Selbst GNTM-Horror-Boyfriend Honey könnte eher eine lahme Nummer werden. In seinen bisherigen Facebook-Videos von seiner Anreise zeigt er sich freundlich, unspektakulär und sogar eigentlich ganz sympathisch.

Doch RTL hat den Joker am Start: Kader Loth verspricht schon jetzt mit schrägen Interviews eine der unterhaltsamsten Kandidaten zu werden. So sagte sie schon gegenüber der Gala, sie wisse nicht, wer im Camp ist, habe aber gehört, dass Politikerin Claudia Roth dabei sei. 

Und auch den Zickenfaktor steigert Kader nun. Gegenüber RTL sagte Kader Loth bereits: "Ich möchte auch Menschen persönlich kennenlernen, die mich beeindrucken und nicht irgendwelche 25-Jährigen, die die ganze Zeit ihre Titten in die Kamera zeigen."

Auch wenn Kader über ihre Mitstreiter noch nicht so ganz im Bilde ist, geht dieser Schuss, vielleicht unbeabsichtigt, aber dennoch zielsicher gegen Sarah Joelle Jahnel. Die 27-Jährige zeigte sich schon nackt im Playboy, war 2016 Gesicht der Venus Erotikmesse und gibt an, dass Micaela Schäfer ihr großes Vorbild sei. Da deutet alles auf nackte Tatsachen hin.

Wir können also gespannt sein, ob sich La Loth direkt im Camp mit Nachwuchs-Nacktschnecke Sarah Joelle anlegen wird.

 

9. Januar 2017

Hanka Rackwitz hat große Toilettenangst

Ist es nun besonders mutig oder besonders dämlich mit diversen Zwangsstörungen im Bereich Hygiene ins Dschungelcamp zu gehen? 

Hanka Rackwitz hat ihre Entscheidung getroffen. Sie stellt sich ihren Ängsten und Zwängen auf die harte Tour. Doch Kakerlaken, Schlammlöcher und Fischschleim scheinen gar nicht das größte Problem zu sein. Es sind eher die zwischenmenschlichen Dinge, die ihr Schweißperlen auf die Stirn treiben. 

Gegenüber der Gala verrät sie ihre größte Dschungelangst. Und die ist keine Dschungelprüfung. "Die größte Herausforderung ist für mich das Toilettenloch", sagt sie überzeugt. Während andere das Glück haben können, nur selten in eine Dschungelprüfung zu müssen, hat Hanka Rackwitz täglich ihre Herausforderung. 

Doch sie will sich nicht unterkriegen lassen von ihren Zwängen. "Ich werde nicht freiwillig rausgehen", das steht für die "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin fest. Immerhin lebe sie ja schon seit 20 Jahren mit ihren Zwängen und werde sie auch im Dschungelcamp in den Griff kriegen.

 

8. Januar 2017

Dschungelcamp 2017: Hanka Rackwitz reist ohne Begleitung nach Australien

Nur noch fünf Tage, dann ist es soweit: Im Dschungelcamp 2017 fällt endlich der Startschuss!

Mittlerweile sind so gut wie alle diesjährigen Promi-Camper in Australien angekommen, um mit ihrer jeweils selbstgewählten Reisebegleitung die letzten Tage in Freiheit zu genießen.

Doch wie jetzt herauskam, treten nicht alle Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ihr großes Urwald-Abenteuer in Gesellschaft an!

Wie Promiflash berichtet, machte sich TV-Maklerin Hanka Rackwitz ganz alleine auf den langen Weg in den Dschungel!

"Ich bin doch ein Mensch ohne Freunde", gestand die Camperin in spe im Interview und erklärte:

"Und die paar, die da sind oder die ich jetzt kennengelernt habe, die sind selber im Job, und dann gibt es da noch welche, die sind jetzt auch nicht so sonderlich begeistert, dass ich das mache, aber das ist mir auch Schnuppe…"

Mit dem Alleinesein hat Hanka Rackwitz, die seit Längerem unter Zwangsstörungen leidet, laut eigener Aussage aber keine Probleme - ganz im Gegenteil:

"Ich bin sowieso ganz lange schon alleine, und ich bin es auch gewohnt und ich bin auch gerne alleine. Ja, da lebe ich in meiner Welt und da kann ich meine Gedanken denken und da quatscht mich keiner zu. Aber das wird nun auch eine Umstellung, so lange immer alleine..."

Für den Vox-Star könnte also gerade die Dauer-Gesellschaft der anderen Promis im Camp zu einer der größten Herausforderung werden:

"Mit zwölf anderen Leute, die mich zutexten, Tag und Nacht zusammen sein - ich wünsche mir selber viel Glück, Kinder...", befindet Hanka mit einem Lachen.

Tja, das klingt, als ob auch die sympathsiche TV-Maklerin ihre letzten Tage vor der Zwangsbeschallung im Dschunglcamp so richtig genießen würde!

 

7. Januar 2017

Gina-Lisa ging Probe-campen

Der Dschungelcamp-Countdown hat begonnen!

In weniger als einer Woche ist es wieder soweit: Zwölf mehr oder weniger bekannte Promis beziehen ihre Pritschen im australischen Urwald.

In diesem Jahr mit von der "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Partie ist auch die ehemalige GNTM-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink.

Doch nicht nur die Fans scheinen die Blondine auf den ersten Blick nicht unbedingt für den erprobtesten Urwald-Camper zu halten...

Denn wie Gina-Lisa im Interview mit RTL verriet, unternahm sie so manches, um sich auf ihre Zeit im RTL-Dschungel vorzubereiten.

"Ich war letztens mit meiner besten Freundin campen und habe geschaut, wie ich klarkomme", berichtete die 30-Jährige ehrlich.

Eine Erfahrung, die Gina-Lisa in ihrer Entscheidung noch bestärkt zu haben scheint:

"Es geht alles. Das ist eine reine Kopfsache. Luxus hin, Luxus her. Dann hat man es für diese Zeit eben nicht."

Die Teilnahme am RTL-Dschungel sieht Gina-Lisa sogar als Chance, sich ihren Fans einmal von einer ganz anderen Seite zu zeigen:

"Über die Jahre wurde ich von der Presse so hingestellt, als würde ich jeden Tag nur Party machen. Ich wurde in ein falsches Licht gerückt und möchte nun zeigen, wie ich bin: Ich bin ein herzlicher Mensch, der gerne mit seiner Familie zusammen ist."

Bleibt zu hoffen, dass das Camper-Training sich für Gina-Lisa im australischen Urwald bezahlt macht - wie sich die Blondine zwischen Kakerlaken und Promi-Kollegen so schlägt, können Fans schon in der nächsten Woche auf RTL verfolgen!

 

7. Januar 2017

Dschungelcamp 2017: Jens Büchner will 15 Kilo verlieren

In sechs Tagen geht es los: Das Dschungelcamp 2017 öffnet seine Tore!

Mittlerweile steht fest, welche Promis in diesem Jahr zwischen Kakerlaken und Co. um die Urwaldkrone kämpfen - unter ihnen auch "Goodbye Deutschland"-Star Jens Büchner!

Doch der scheint im Dschungel nicht nur den Sieg, sondern auch ein ganz anderes Ziel zu verfolgen!

Wie der Auswanderer-Star auf der offiziellen Facebook-Seite von "Goodbye Deutschland" offenbarte, will er im australischen Urwald ordentlich abspecken!

"Ich weiß, ich bin wahnsinnig fett geworden", erklärte Jens in einem Live-Interview mit den Fans.

"Der Dschungelarzt hat gesagt: 'Jens, du bist fit für den Dschungel, aber du bist zu fett!' 10 bis 15 Kilo müssen runter!"

Ein ganz schön ehrgeiziges Ziel, das sich der Entertainer da gesetzt hat!

Eins ist jedoch auch klar, die berüchtigte Reis-und-Bohnen-Diät dürfte auch Jens Büchner dazu verhelfen, das eine oder andere Kilo im Dschungelcamp verschwinden zu lassen...

7. Januar 2017

Fräulein Menke am Flughafen ÜBERRASCHT!

Die ersten Dschungelcamper sind auf dem Weg nach Australien - auch für Frläulein Menke wird es jetzt ernst. Kurz vor dem Abflug nach Australien hat InTouch Online die Sängerin am Flughafen getroffen. 

Frl. Menke ist am Samstagvormittag vom Flughafen in Hamburg nach Frankfurt geflogen - von dort aus geht es nach Singapur und anschließend nach Australien. Zum Airport in Hamburg kamen zahlreiche Fans, um Frl. Menke viel Glück für das Dschungelcamp zu wünschen. 

Fans wünschen Frl. Menke fürs Dschungelcamp viel Glück
InTouch Online

Sie selber freut sich riesig auf die Herausforderung. "Ich werde im Dschungelcamp jede Prüfung versuchen. Angst habe ich nicht und ich lasse alles auf mich zukommen", sagt Frl. Menke im exklusiven Interview mit InTouch Online auf dem Hamburger Airport. 

Die Sängerin hat sich auch auf das Dschungelcamp vorbereitet - und verzichtet auf Glimmstängel. "Ich habe aufgehört mit Rauchen, denn das gibt mir eine optimale Unabhängigkeit. Ich werde dort aber trotzdem sagen, dass ich meine Zigaretten haben will, da ich nicht weiß, in welcher psychichen Verfassung ich im Dschungelcamp sein werde. Ich werde versuchen, dass ich nicht rückfällig werde", so Fräulein Menke. 

Frl. Menke mit den InTouch Online-Redakteuren Daniel und Oliver
InTouch Online

"Die anderen Camper kenne ich nicht, bis auf Micaela Schäfer - aber sie ist ja nur die Begleitung. Ich freue mich aber sehr auf Sarah Joelle Jahnel. Marc Terenzi ist ja auch ein Super-Sänger. Vielleicht können wir im Dschungelcamp ja zusammen singen", verriet die Sängerin weiter. Die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" startet am 13. Januar bei RTL. 

6. Januar 2017

Davor hat Jens Büchner am meisten Angst

Jens Büchner geht ins Dschungelcamp und wird die Show ordentlich aufmischen. Der Kult-Auswanderer hat sich viel vorgenommen und will jede Dschungelprüfung machen.

Es gibt aber auch etwas, wovor Jens Büchner im Dschungelcamp Angst hat. „Da hocken elf verschiedene Charaktere, mit mir dann zwölf, aufeinander. Und die meiste Angst habe ich davor, dass wir uns nicht verstehen. Das irgendwann der Punkt kommt, dass man sich gegenseitig nur noch annervt. Das du früh aufstehst und jemanden siehst, der dich den Abend zuvor schon genervt hat. Und du kannst nicht weg. Und du musst dich immer zusammen reißen“, erzählt der Kult-Auswanderer im exklusiven Interview mit InTouch Online.

Jens Büchner würde keine Dschungelprüfung ablehnen, wie er uns verriet: „Ich mache alle Prüfungen. Ich fliege nicht dahin, um aufzugeben oder irgendwelche Sachen nicht zu machen. Ich mache alles mit. Ich habe es allen versprochen. Ich habe die Möglichkeit im Dschungel zu sein –  da gibt´s die Option Aufgeben doch gar nicht.“

Vorbereitet auf „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ hat sich Jens Büchner nicht. Er geht das Dschungelcamp locker an. „Ich bin einer, der lässt alles auf sich zukommen. Wie will ich mich vorbereiten? Soll ich vorher schon mal Kakerlaken essen? Soll ich die Regenwürmer bei uns rausfressen oder sonst irgendwas? Oder soll ich mich mit ein paar Leuten in einem Zimmer einsperren lassen? Es wird so kommen, wie es kommt. Wir werden dort einziehen und alle werden sehen, ob das gut geht.“, sagt Jens Büchner.

Die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet am 13. Januar bei RTL. Zuvor zeigt Vox am Montag eine neue Folge von „Goodbye Deutschland“, wo er und Daniela von einem Kamerateam vor der Abreise nach Australien begleitet wurden.

6. Januar 2017

 Kommt Sarah Joelle nicht nach Australien?

Schon vor einigen Wochen wurde diskutiert, ob Sarah Joella Jahnel vielleicht gar nicht nach Australien darf wegen einer möglichen Vorstrafe. Ihr wurde vorgeworfen, dass sie ohne Führerschein gefahren ist.

Nun ist das offenbar nicht ihr aktuelles Problem. Denn für heute sitzt Sarah Joelle Jahnel wohl in Frankfurt fest. Eigentlich wollte sie mit ihrer Begleitperson Micaela Schäfer schon heute aufbrechen, doch der Flug wurde gestrichen. Die Maschine, die sie um den halben Globus bringen sollte, wurde schon auf dem Weg nach Frankfurt in Abu Dhabi aus dem Verkehr gezogen.

Sarah Joella verabschiedet sich von ihrer Freundin Fabienne Rothe

Sarah Joella verabschiedet sich von ihrer Freundin Fabienne Rothe

Grund dafür ist ein Fluggast, der sich mit einer gefährlichen ansteckenden Krankheit infiziert hat. Dementsprechend mussten alle weiteren Passagiere und die Crew zunächst gecheckt werden. Der Flug über Singapur nach Australien würde für die beiden It-Girls gestrichen. Erst morgen wäre der nächste Flug über diese Verbindung geflogen.

Nach einiger Zeit, in der sich Micaela und Sarah Joelle wohl schon gedanklich von ihrem Dschungelcamp-Flughafen-Auftritt verabschiedet haben, wurde dann doch umgebucht, so dass sie doch noch heute nach Australien aufbrechen können.

06. Januar 2017

Das sind die diesjährigen Beauty-OP-Bomben

Selten wurde so viel an den Kandidaten herumgedoktert wie in diesem Jahr. Alleine die Top 3 OP-Beautys haben wohl mehr Erfahrungen beim plastischen Chirurgen, als die letzten zwei Staffeln vom Dschungelcamp zusammen. Ob der Plastik-Look der Dschungelcamp-Kandidaten auch dem Alltag im Camp und der gnadenlosen Überwachung der Kameras standhält? Schließlich nehmen Kakerlaken und Co. keine Rücksicht darauf, ob die Frisur sitzt. Da helfen auch Botoxbomben, die das Gesicht lahmlegen, nichts. Auch ohne Falten, ist das Dschungelcamp alles andere als eine Beautybehandlung.

Seht im Video, wen es im Camp da wohl am härtesten treffen wird. 

 

06. Januar 2017

Es ist offiziell: Das sind die Kandidaten!

Jetzt ist es also offiziell: Jens Büchner zieht wirklich ins Dschungelcamp! Das bestätigte RTL gerade aud seiner Homepage! Und er ist nicht der einzige Kandidat. 

Seit Wochen wurde spekuliert, wer die Bewohner sind. Darunter fiel auch der Name Jens Bücher. Und ja, er zieht wirklich ein! Und er freut sich riesig auf die Herausforderung! "Ich habe schon so viel Scheiße gefressen, da kommt es auf zwei, drei Kakerlaken auch nicht mehr an", verrät er im Interview mit RTL. 

Seine Camp-Kollegen: Gina-Lisa Lohfink, Hanka Rackwitz, Markus Majowski, Marc Terenzi, Thomas Häßler, Nicole Mieth, Sarah Joelle Jahnel, Kader Loth, Fräulein Menke, Alexander "Honey" Keen und Florian Wess. Na das kann ja was werden!

So gelassen wie Jens Büchner sind auch nicht alle. Hanka Rackwitz zum Beispiel hat privat mit Neurosen zu kämpfen, da wird das Dschungelcamp eine echte Herausforderung! "Um diese Angst zu bekämpfen, muss ich Zwangshandlungen durchführen, die hinten und vorne keine Logik haben", gesteht sie RTL. Schauspielerin Nicole Mieth ist zwar eher eine der unbekannteren Kandidatinnen, doch sie ist nicht zimperlich. "Ich habe schon mal getrocknete Seidenraupen gegessen. Die schmecken tatsächlich so wie Kartoffelchips", grinst sie. Ob das für den Sieg reicht? Es wäre nicht das erste Mal, dass ein eher unscheinbarer Kandidat das Rennen macht. 

Alexander "Honey" Keen interessieren weniger die Kakerlaken als die weiblichen Campbewohner: "Ich nehme einfach sehr gerne Augenkontakt zu Frauen auf. Von daher: flirten, na klar." Wer wohl seine Auserwählte wird? Sarah Joelle Jahnel wäre da sicher eine perfekte Kandidatin! Wer weiß, vielleicht funkt es ja ausgerechnet bei den beiden!

Schon jetzt wird klar: Die Kandidaten in diesem Jahr könnten für richtig viel Unterhaltung sorgen! Wer sich anzickt, wer flirtet und wer die größte Überraschung wird? Man darf gespannt sein....

05. Januar 2017

So feiert Honey seinen Abschied in Deutschland

Die Dschungelcamper sind noch in Freiheit, aber nicht mehr lange: An diesem Freitag fliegen die meisten Stars nach Australien.

Davor lassen es die Kandidaten noch in Deutschland krachen – so auch Alexander „Honey“ Keen. „Wir haben eine ausgiebige Club- und Bartour gemacht“, sagt „Honey“ gegenüber der „Bild“-Zeitung. „Ein unvergesslicher Abend, den mein Manager Simon Stosic für mich organisiert hatte“, verriet der Ex-Freund von GNTM-Kim weiter.

Nach einem Besuch in der Bar zog „Honey“ mit Freunden in einen Edel-Club, wo unter anderen auch Nico Schwanz, Saskia Atzerodt und Iris Julia Aschenbrenner dabei waren. Sein Kumpel Nico Schwanz wird „Honey“ übrigens auch nach Australien begleiten. Die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet am 13. Januar bei RTL.

05. Januar 2017

Deshalb hat Nastassja Kinski abgesagt

Das gab es noch nie: Erstmals hat ein Dschungelcamp-Kandidat abgesagt, bevor die Show überhaupt angefangen hat.

Nastassja Kinski hat das Dschungelcamp abgeblasen, wie die „Bild“-Zeitung berichtete. Kader Loth soll nun als Ersatzkandidatin einspringen. Der Grund, weshalb Nastassja Kinski abgesagt hat, ist echt unglaublich: Die Schauspielerin kannte die Show nicht!

„Sie soll erst heute gemerkt haben, was das  für eine Show ist“, erzählt ein Produktionsmitarbeiter gegenüber dem Kölner „Express“. „Ein Freund soll sie wohl heute aufgeklärt haben, für was sie engagiert wurde und was sie in der Show tun muss. Er soll ihr abgeraten haben“, heißt es weiter.

Das Dschungelcamp, was übrigens nicht nur in Deutschland läuft, ist einer der bekanntesten Shows im Fernsehen. Dass man das Format noch nie gesehen hat, aber den Vertrag unterschreibt, wirkt schon ziemlich kurios…

04. Januar 2017

Nastassja Kinski schmeißt hin

Nastassja Kinski hat das Dschungelcamp abgesagt, bevor die Staffel überhaupt begonnen hat, wie die "Bild"-Zeitung schreibt.

04. Januar 2017

Bestätigt Hanka Rackwitz hier ihre Teilnahme?

Es sind nur noch wenige Tage, bis die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL startet.

Am Freitag fliegen einige Promis bereits nach Australien. Auch Hanka Rackwitz stellt sich der Herausforderung und geht ins Dschungelcamp. Die ehemalige „Big Brother“-Kandidatin hat jetzt ihre Teilnahme bei IBES auch bestätigt – zumindest indirekt.

„Hier meldet sich eine leicht verkaterte Hanka, der es von Tag zu Tag mulmiger wird. Ihr wisst schon warum....:-):-):-) Oh Du meine Güte, - worauf habe ich mich da nur eingelassen. Na ja, meiner - einer wird versuchen, das Ganze mit Stolz und Würde und natürlich mit einer grossen Portion Humor zu absolvieren“, schrieb Hanka Rackwitz auf ihrer Facebook-Seite.

03. Januar 2017

RTL holt die "Welcome-Home"-Show zurück

Neben dem „großen Wiedersehen“ hat RTL nach dem Dschungelcamp in den Jahren 2014 und 2015 auch noch die „Welcome Home“-Show gezeigt.

Während das Dschungelcamp Top-Quoten holte und mit weitem Abstand die erfolgreichste Show im deutschen Fernsehen ist, konnte die „Welcome Home“-Show einige Wochen später aus Deutschland die Zuschauer jedoch kaum überzeugen.

Nachdem RTL auf die Show im vergangenen Jahr verzichtet hat, kommt sie nun wieder zurück – allerdings unter einem anderen Namen. Unter dem Titel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das Nachspiel" wird das Special am 11. Februar um 22:15 Uhr nach DSDS gezeigt. Durch den Vorlauf der Castingshow dürften die Quoten diesmal wohl deutlich höher ausfallen.

03. Januar 2017

Muss Sarah Joelle Jahnel zu Hause bleiben?

Keine guten Nachrichten für Sarah Joelle Jahnel! Die Ex-DSDS-Kandidatin soll eigentlich am Freitag im Flieger nach Australien sitzen, um am Dschungelcamp (Start: 13. Januar) teilzunehmen. Doch jetzt ist ihre Teilnahme plötzlich in Gefahr! Sarah Joelle Jahnel muss kurz vorher operiert werden - bedeutet das das Aus für die Trash-Prinzessin?

Wie die "Bild" berichtet lässt sich Sarah Joelle Jahnel am Mittwoch eine Geschwulst im Bauchbereich entfernenNur zwei Tage vor dem Abflug! Doch kann sie nach dieser OP wirklich so einen langen Flug absolvieren und sich auch noch durch das harte Dschungelcamp kämpfen? Zwar soll die Operation unkompliziert sein, doch es bleibt abzuwarten, ob Sarah wirklich nach nur zwei Tagen wieder fit ist.

Für den Fall das Sarah wirklich zu Hause bleiben muss, hat RTL laut "Bild" aber schon einen ziemlich heißen Plan B. Sollte Sarah Joelle Jahnel nämlich wirklich ausfallen, soll bereits Maria Hering in den Startlöchern stehen. Die Ex von Bastian Yotta würde nicht nur für einen besonders hohen Sex-Faktor sorgen. Sie könnte sicher auch so einige spannende Geschichten zur Trennung von Macho Bastian raushauen. 

30. Dezember 2016

Sonja Zietlow will die Lombardis nicht im Dschungelcamp haben

So mancher hat vielleicht darauf gehofft, dass an den Gerüchten, Pietro und Sarah Lombardi würden gemeinsam ins Dschungelcamp gehen, etwas dran ist. Das hätte wohl ein Drama gegeben, wie es das Dschungelcamp noch nie gesehen hätte.

Doch wie es aussieht, bleibt den beiden das erspart. Und ausgerechnet die scharfzüngige Dschungelcamp Moderatorin Sonja Zietlow bezieht hier eine mahnende Position. Sie ist der Meinung, es gebe Dinge, "die sollte man als Ehepaar unter sich ausmachen". An und für sich ist die Dschungelcamp-Moderatorin aber nicht gegen die Idee ein Ehepaar nach Australien zu schicken. "Das bringt noch mal eine ganz andere Beziehungsebene ins Camp", überlegt sie laut.

Darüber hinaus erklärt sie aber auch, wo sie Probleme für das Dschungelcamp selbst bei dieser Überlegung sieht.  "Die Lombardis klingen grundsätzlich toll - nur: Was wollen die denn bei uns noch Geheimes zeigen, was sie in den letzten Jahren nicht schon freiwillig breitgetreten haben wie einen Flurteppich?", erklärte Sonja Zietlow im Gespräch mit TV Digital. 

29. Dezember 2016

Nastassja Kinski: Sex-Skandal vorm Dschungelcamp 2017

Bei "Let's Dance" zeigte Nastassja Kinski bereits, dass sie eine durchaus sinnliche Frau ist. Was aber viele nicht mehr wissen: Um die Tochter von Klaus Kinski gab es in den 70ern einen wahren Sex-Skandal!

Die Dschungelcamp 2017-Kandidatin zeigte sich nämlich für die damalige Zeit ungewöhnlich freizügig im TV und löste damit eine Welle der Empörung aus. Damals war sie gerade erst 15! Ihre Karriere profitierte jedoch von dem Eklat - als Schauspielerin startete sich nach den verruchten Szenen erst so richtig durch. Sie drehte danach mit namhaften Regisseuren und gewann sogar einen Golden Globe.

Ob sie sich auch im australischen Urwald so freizügig geben wird wie in ihrer Jugend, bleibt abzuwarten. Kürzlich veröffentlichte sie jedoch Liebesbriefe ihres Ex-Lovers Ilia Russo, die beweisen, dass sie auch heute alles andere als prüde ist. Es dürfte also spannend werden mit der eigensinnigen Künstlertochter.

27. Dezember 2016

Dschungelcamp 2017: Deswegen geht Thomas Häßler wirklich in den Dschungel

Ganz offiziell dürfen die Dschungelstars natürlich noch nichts zu ihrer Teilnahme sagen, zumal sie auch noch nicht so ganz offiziell bestätigt sind. Und doch lässt sich nun aus einem Interview mit Thomas Häßler in der "Welt" relativ deutlich herauslesen, was ihn dazu bewegt, bei Formaten wie "Let's Dance" oder auch "Ich bin ein Star! Holt mich hier raus!" mitzumachen.

Denn Geldsorgen habe er, im Gegensatz zu den meisten anderen Kandidaten im Dschungelcamp, keine. Ungefähr 30 Millionen Euro habe Thomas Häßler in seiner Karriere verdient. 

Dschungelcamp als Krisenbewältigung?

Vielmehr braucht der Fußball-Rentner offenbar Aufgaben und Herausforderungen. Im Jahr 2011 fiel er in ein Loch. „Es war eine Phase, wo nichts lief, nichts kam und nichts passierte. Ich hatte keine Langeweile, habe viel Sport gemacht, mich mit unserem Pferd und dem Hund beschäftigt, aber es hat doch was gefehlt“, erklärt Thomas Häßler.

Auch wenn er mit seinem Trainerjob beim kleinen Berliner Verein Italia Berlino offenbar gerade ganz glücklich ist, braucht er die Abwechslung und sagt: „Mein ganzes Leben hat der Fußball bestimmt – da hatte ich einfach mal Lust, eine andere Schiene zu fahren“

19. Dezember 2016

Dschungelcamp 2017: Die ersten Bilder - RTL hat den ersten Trailer veröffentlicht!

Die Spannung steigt und um "Ich bin ein Star, holt mich hier raus"-Fans weiter anzuheizen, hat RTL nun den ersten Trailer zum Dschungelcamp 2017 veröffentlicht. Und offensichtlich wird es dieses Mal so richtig verrückt:

16. Dezember 2016

Dschungelcamp 2017: Die Kandidaten stehen fest!

Diese Promis gehen ins Dschungelcamp 2017:

  • Marc Terenzi
  • Gina-Lisa Lohfink
  • Jens Büchner
  • Thomas Häßler
  • Nastassja Kinski
  • Sarah Joelle Jahnel
  • Alexander "Honey" Keen
  • Hanka Rackwitz
  • Fräulein Menke
  • Florian Wess
  • Markus Majowski
  • Nicole Mieth

12. Dezember 2016

Der Dschungel-Wahnsinn geht wieder los! Bei RTL startet am 13. Januar die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“.

In der neuen Staffel wird sich allerdings einiges ändern – es gibt nicht nur neue Regeln und Prüfungen, sondern auch die Sendezeit wird deutlich ausgeweitet!

Das Dschungelcamp lief abgesehen vom Freitag meist nur eine Stunde oder wurde erst kurzfristig verlängert. Diesmal steht aber jetzt schon fest: Das Dschungelcamp wird an den meisten Tagen ganze zwei Stunden laufen!

Die Sendezeit am Samstag wurde verlängert, aber auch am Montag, Dienstag oder Donnerstag wird „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ nicht bis 23.15, sondern 0 Uhr laufen.  Na, wenn das mal keine gute Neuigkeit für die Fans ist! Das Dschungelcamp startet am 13. Januar bei RTL.

29. November 2016

RTL gibt den Starttermin bekannt

Der Dschungel ruft wieder! RTL hat den Sendetermin für die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ enthüllt.

Neue Stars, Prüfungen und Herausforderungen: Das Dschungelcamp startet am 13. Januar um 21:15 Uhr bei RTL, wie der Sender jetzt bekanntgab. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich werden wieder täglich live Australien berichten. Das große Finale zeigt RTL dann am 28. Januar um 22:15 Uhr und „Das große Wiedersehen“ wird am 29. Januar um 20:15 Uhr ausgestrahlt, die regulären Ausgaben laufen wie in den vergangenen Jahren auch wieder um 22:15 Uhr.

Noch ist nicht offiziell bekannt, wer ins Dschungelcamp gehen. Laut Gerüchten sollen aber unter anderem Jens Büchner, Alexander „Honey“ Keen und Gina-Lisa Lohfink dabei sein. Wer wirklich ins Dschungelcamp geht, gibt RTL wie auch die letzten Jahre erst kurz vor Staffel-Start bekannt.

23. November 2016

Das sagt der Gelände-Besitzer zum Verbleib der Show

Es schwer zu sagen, ob diese Nachricht beruhigend ist, oder nicht. Vor einigen Wochen hieß es, der Besitzer des Landes, auf dem das Dschungelcamp gedreht wird, habe die Nase voll von den TV-Teams. Schließlich drehen hier verschiedene Sender aus verschiedenen Nationen Jahr für Jahr ihre Version von "Ich bin ein Star! Holt mich hier raus!".

So hieß es, dass aufgrund verschiedener Meinungsverschiedenheiten, die Staffeln von 2017 die letzten dort sein sollten. Nun meldet sich Besitzer Craig Parker aber selbst zu Wort. Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur sagte er: „Es gab immer mal Zwischenfälle, aber ich habe nichts dagegen, dass sie hier weiter filmen.“ 

Zwar beruhigt diese Aussage erstmal, doch in jedem Falle läuft der Vertrag für die Nutzung im nächsten Jahr aus und muss neu verhandelt werden. Die Frage bleibt also, ob ein neuer Vertrag mit Craig Parker so einfach zustande kommen kann.

 

21. November 2016

Geht Sarah Joelle Jahnel doch nicht ins Dschungelcamp 2017? 

Sarah Joelle Jahnel soll eigentlich ins Dschungelcamp gehen. Daraus könnte aber nun doch nichts werden!

Das It-Girl wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Grund dafür soll das Fahren ohne Führerschein gewesen sein. Damit wäre sie vorbestraft – und dürfte so nicht nach Australien einreisen.

Ihr Anwalt hat jetzt Einspruch gegen das Urteil eingelegt. „Ich gehe davon aus, dass die Seiten des Gerichts angebotene Strafe von 10 000 Euro deutlich reduziert wird“, sagt er. Grund dafür soll ein TV-Projekt sein, denn die Sängerin soll laut „Bild“ bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teilnehmen. „Die Sache wird im Februar 2017 geklärt. Bis dahin gilt Frau Joelle als unschuldig“, sagt ihr Anwalt. So könnte sie dann doch noch am Dschungelcamp teilnehmen.

Neue Ladies fürs Dschungelcamp 2017: Ziehen auch Hanka Rackwitz und Fraulein Menke ein?

18. November 2016

Das Camp wird immer voller! Jetzt sind schon wieder zwei Prominamen aufgetaucht, die sich in den Dschungel wagen sollen. Wie die Bild berichtet, sollen ausgerechnet Vox-Promi-Maklerin Hanka Rackwitz und Sängerin Fräulein Menke als Kandidaten dabei sein. Ob das gut geht?

Hanka Rackwitz und Fräulein Menke sollen in den Dschungel gehen
Hanka Rackwitz und Fräulein Menke sollen in den Dschungel gehen

Die beiden Ladies haben jedenfalls nicht die allerbesten Voraussetzungen um das Camp zu überstehen. Menke hatte in der Vergangenheit mit Verfolgungswahn zu kämpfen und hörte Stimmen und Hanka leidet unter Zwangsstörungen! Wie sie da das harte Dschungelcamp überstehen wollen, ist wirklich ein Rätsel...

Geht Sarah Lombardi jetzt wirklich ins Dschungelcamp?

Sarah Lombardi hatte bis auf „Crash Test Promis“ nach der Trennung nur noch wenige TV-Auftritte. Doch das könnte sich jetzt ändern!

Denn offenbar will RTL die Sängerin ins Dschungelcamp schicken. Laut dem Kölner „Express“ liegt Sarah Lombardi ein Angebot für „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ vor. Die Ex-Frau von Pietro Lombardi müsste nur noch ja sagen!

„Ja, es stimmt. Sarah hat das Angebot schon vor einiger Zeit bekommen“, verrät eine gute Freundin dem „Express“. Und wird sie das Angebot annehmen? „Sarah würde gerne allen zeigen, wer sie wirklich ist", so die Insiderin. Andererseits will sie Alessio nicht so lange allein lassen. Wofür sie sich am Ende entscheidet, werden wir noch etwas abwarten müssen.

Dschungelcamp-Aus für Gina-Lisa Lohfink? Australien verweigert ihr die Einreise!

Ist ihr Traum vom Einzug ins Dschungelcamp 2017 etwa schon wieder geplatzt? Gina-Lisa Lohfink wolle der Welt eigentlich im RTL-Kakerlakencamp ihr wahres Ich präsentieren. Bei „Applaus und raus“ freute sie sich: „Da kann ich zeigen, wer ich wirklich bin!“ och offenbar möchte Australien Gina-Lisa Lohfink lieber nicht einreisen lassen.

Wie „Express“ erfahren haben will, darf sie nicht ins Land, weil sie vorbestraft ist. Nun will sich ihr Manager Helmut Werner dafür stark machen, dass es mit Gina-Lisas Einreise-Visum doch noch klappt. Da kann man wohl nur kräftig die Daumen drücken…

Jens Büchner: Kult-Auswanderer geht ins Dschungelcamp

Schon lange will Jens Büchner ins Dschungelcamp, sein größter Traum scheint nun auch wahr zu werden: Der Kult-Auswanderer nimmt tatsächlich bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil.

Jens Büchner soll den Vertrag schon unterschrieben haben und eine hohe fünfstellige Summe erhalten, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.

Im Jahr 2010 zog Jens Büchner nach Mallorca und wird seitdem von „Goodbye Deutschland“ begleitet. In den vergangenen Jahren startete er als Schlagersänger durch, hat mit Daniela sein großes Liebes-Glück gefunden und ist im Sommer Papa von Zwillingen geworden.

„Ich bin für das Dschungelcamp bereit und würde dort gerne mitmachen“, sagte Jens Büchner vor einigen Monaten im Interview mit InTouch Online.

Dschungelcamp 2017: Thomas Häßler ist dabei

Ein ehemaliger Spitzensportler gehört inzwischen fest zum alljährlichen Ensemble der Dschungelcamp-Kandidaten. In diesem Jahr übernimmt diese Rolle Thomas Häßler. Der einstige Profi-Fußballer soll laut "bild.de" eine der elf Urwald-Pritschen belegen...

Thomas Häßler Dschungelcamp 2017
Thomas Häßler

Mit dem 50-Jährigen würde zum ersten Mal ein echter WM-Held für RTL in den Dschungel gehen. Er gewann nicht nur 1990 den Weltmeistertitel, sondern wurde mit der Nationalelf 1996 auch noch Europameister. Besser hätte seine Fußball-Karriere also kaum laufen können.

2004 beendete er seine aktive Karriere jedoch und arbeitet seit 2006 als Trainer. In letzter Zeit zieht es ihn jedoch immer wieder ins TV: Erst Anfang des Jahres tanzte er bei "Let's Dance" mit. Dort flog er nach der fünften Show raus. Ob er im Dschungelcamp weiterkommt, wird sich ab Januar 2017 zeigen.

Dschungelcamp 2017: "Schwiegertochter gesucht"-Beate unter den Kandidaten?

Das wäre ja echt mal der Hammer: Als RTL-Kultstar hat Beate ja schon eine Menge TV-Erfahrung gesammelt und bei ihren Reisen für "Schwiegertochter gesucht" auch bereits einiges erlebt. Wagt sich Beate nun etwa auch in den australischen Urwald? Die Gerüchte halten sich jedenfalls hartnäckig. Was wirklich dran ist, erfahrt Ihr im Video:

Dschungelcamp 2017: Kim Hnizdos Ex-Freund „Honey“ freut sich schon auf die Promi-Gesellschaft

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ lautet der schöne Slogan der beliebten RTL-Dschungelcamp-Show. Bei so manchen Kandidaten der letzten Staffeln lässt sich wohl generell darüber streiten, ob sie echte „Stars“ sind. Doch wer jetzt als Kandidat für die kommende Staffel bekannt gegeben wurde, wird wohl von niemandem als Star angesehen. Das könnte sich durch die Teilnahme jetzt aber für Alexander Keen ändern.

Eigentlich ist der 33-jährige nur als nerviger Ex-Freund „Honey“ der ‚Germany’s next Topmodel’-Gewinnerin Kim Hnizdo bekannt geworden. Mit seinem ausgeprägten Sendungsbewusstsein und arroganten Aussagen machte er sich nicht gerade beliebt. Nun wird ihn schon bald ganz Deutschland bei Ekelprüfungen und sicherlich auch der ein oder anderen Debatte mit anderen Kandidaten beobachten können.

 

Dschungelcamp 2017: Marc Terenzi ist der erste Kandidat

Der erste Kandidat fürs Dschungelcamp 2017 steht fest! Und es ist ausgerechnet Sarah Connor-Ex Marc Terenzi, der die erste Pritsche im Ekel-Lager füllen wird...

Der 38-Jährige wird laut "Bild" im Januar im australischen Urwald kampieren: "Man hat sich auf eine Teilnahme geeinigt“, so ein Insider.

Seine Reality-TV-Erfahrung hat er bis dahin ja zumindest schon mal aufgefrischt - im September wird der Ex-Boygroup-Star im "Promi Big Brother"-Haus zu sehen sein.

Die Kohle kann Marc Terenzi sicher gut gebrauchen: Der ehemalige Popstar verdient in letzter Zeit sein Geld als Stripper bei den "Sixxpacks".

Was Sarah Connor wohl dazu sagt, dass der Vater zweier ihrer Kinder demnächst gleich zweimal einen Seelen-Striptease im TV hinlegen wird?

Das "Dschungelcamp" bekommt eine Sex-Höhle!

Das ist wirklich der Hammer für die Dschungelbewohner - zumindest für die die an der britischen Version des Dschungelcamps („I'm a Celebrity... Get Me Out of Here!“) teilnehmen! Denn bei ihnen könnte es jetzt ziemlich heiß her gehen - sie bekommen eine Sex-Höhle!

Das britische Dschungelcamp stellt den Bewohnern nämlich eine geheime Höhle, die ideal für Liebesabenteuer gemacht ist! Denn dort können sie sich vergnügen, ohne dabei gefilmt zu werden. Vorher wäre das nur im Urwaldklo möglich.  „Innen ist es eine einfache Höhle mit einer Bank, aber wir werden sie für verschiedene Sachen verwenden. Der Boden ist ein bisschen hart, aber man kann sie für Liebesabenteuer nutzen“, erklärt der Produzent Oli Nash. 

Ob es so eine Liebeshöhle auch bei uns geben wird? Darüber gibt es noch keine Auskunft. Für die künftigen Kandidaten wäre das aber sicher nicht schlecht...

Dschungelcamp in Gefahr: Müssen sie das Gelände verlassen?

Man sollte meinen, es sei ein lukratives Geschäft für den Besitzer des Dschungelcamp-Areals. Seit 2003 stellt Craig Parker dem britischen Sender ITV und allen anderen, die in den verschiedenen Ländern "Ich bin ein Star! Holt mich hier raus!" produzieren, zur Verfügung.

Laut der britischen "Sun" habe er allerdings die Nase voll. Es werden Insider zitiert, die behaupten, es gäbe Streit zwischen den Produktionsteams und Parker. Sowohl ITV, als auch RTL halten sich bedeckt, was diese Spekulationen angeht. Sicher sei wohl, dass die kommende Staffel von beiden Sendern noch im alten Camp produziert werden.

 "Ob es in den kommenden Jahren ein neues Camp an einem neuen Ort geben wird, können wir heute nicht mit Sicherheit sagen", hieß es bei RTL gegenüber DWDL und verrät damit zumindest so viel, dass die Situation in der Tat nicht so stabil ist, wie man bislang glaubte.

Möglicherweise sind die Kandidaten 2018 dann schon in einem anderen "Dschungel" untergebracht. 

 

Dschungelcamp: Hier gibt es noch mehr News zur neuen Staffel!

Weitere News zum Dschungelcamp 2017 findet ihr auch auf BRAVO.de und noch mehr zum Dschungelcamp bei TV Movie!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion