Anita Latifi sollte ins Dschungelcamp

Dschungelcamp: Anita Latifi war Wunschskandidatin

21.11.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Das war knapp: Beinahe hätte Anita Latifi (18) in sechs Wochen ihre Koffer packen und in den australischen Urwald ziehen müssen. Die ehemalige DSDS-Kandidatin stand angeblich auf der Dschungelcamp-Wunschliste ganz oben!

Doch jetzt muss die Wildnis wohl doch auf sie verzichten. Sie selbst soll den Deal mit RTL platzen lassen haben, wie "bild.de" berichtet. "Mir ist meine Musikkarriere wichtiger, als im Dschungelcamp Kakerlaken zu essen. Das bringt mich nicht weiter", sagte die Blondine.

Stattdessen wird nun Tanja Tischewitz das Abenteuer wagen. Sie wurde in ebenfalls in der elften DSDS-Staffel bekannt.

Die Anfrage fürs Dschungelcamp soll Anita Latifi schon direkt nach ihrem DSDS-Aus erhalten haben. "Erst habe ich mich natürlich gefreut. Aber dann habe ich mir das noch einmal genau überlegt. Denn DSDS hat mir damals schon gezeigt, was so eine Show mit einem Menschen machen kann", erklärt sie.

In der Casting-Show bekam Anita wegen ihrer temperamentvolle Art schnell den Zicken-Stempel verpasst. Das will sie sich nicht noch ein zweites Mal antun. "Ich möchte nicht noch einmal so einen Spießrutenlauf erleben."

Stattdessen will sie mit ihrer im Dezember erscheinenden Weihnachtsballade "Sprich zu den Sternen" musikalisch durchstarten...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion