Dschungelcamp: Gabby Rinne gesteht heiße Nacht mit Marco Angelini im Versace-Hotel

Dschungelcamp: Gabby Rinne gesteht heiße Nacht mit Marco Angelini im Versace-Hotel

06.01.2015 > 00:00

© GettyImages

Bei so ziemlich jedem Dschungelcamp wird nach dem Camp-Pärchen gesucht. Bei jeder Staffel mutmaßen wir, ob zwischen diesem oder jenem etwas laufen könnte oder nicht.

Endlich redet mal jemand Klartext und sagt frei heraus, dass es tatsächlich mal zu einer heißen Nacht gekommen ist.

Gabby Rinne verrät exklusiv in der neuen InTouch, dass zwischen ihr und DSDS-Star Marco Angelini mehr als nur ein wenig Gekuschel im Dschungelcamp 2014 lief. Als sie endlich sicher vor den Kameras im Camp waren, ging es ohne Kameras, aber dafür in weichen Betten zur Sache.

"Wir waren im Versace-Hotel und ich habe lange versucht es zu unterdrücken, aber dann habe ich ihn einfach geküsst. Wir sind uns sehr nahe gekommen und haben auch die Nacht miteinander verbracht", gesteht die Queensberry Sängerin ein Jahr danach.

Im Camp selbst hielt sie sich noch zurück und das aus gutem Grund. Zu dem Zeitpunkt hatte Gabby noch einen Freund, von dem sie sich erst im Sommer 2014 trennte. Der sollte natürlich nicht im TV sehen, wie Gabby einen anderen küsst oder mehr. Es sei immerhin nur bei der einen Nacht geblieben, für die Gabby nicht ihre damalige Beziehung aufgeben wollte.

Marco Angelini hat sich zu dem Thema noch nicht geäußert. Angeblich soll er in Tänzerin Maria Santner, die er beim österreichischen "Let's Dance" kennenlernte, seine neue Herzdame bereits gefunden haben.

Gabbys ganzes Geständnis ist ab dem 8. Januar in der neuen InTouch zu lesen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion