Die Promis sind schon im Dschungelcamp.

Dschungelcamp-Start 2015: Einsame Insel und Fallschirm

16.01.2015 > 00:00

© RTL/STEFAN GREGOROWIUS

Heute Abend startet das Dschungelcamp im TV die Promis sind aber jetzt bereits dabei, ihre ersten Herausforderungen in Australien zu meistern.

Sechs davon mussten sich schon durch Wassermassen kämpfen und auf einer einsamen Insel stranden. Wie Bild berichtet wurden unter anderem Walter Freiwald, Patricia Blanco und Angelina Heger auf ein Boot gebracht. Vor der Küste einer unbewohnten Insel müssen sie ins Wasser springen.

Wie es dann weitergeht, ist nicht bekannt, wahrscheinlich müssen sie sich durch den Dschungel über den See zum Camp durchkämpfen. Die restlichen Teilnehmer haben es ein bisschen einfacher. Sie werden, wie auch die Kandidaten des Vorjahres, zu ihrem Bestimmungsort geflogen. Dann müssen sie selbst fliegen.

Mit einem Fallschirm auf dem Rücken springen Benjamin Boyce, Rebecca Siemoneit-Barum und Co aus dem Propeller-Flugzeug. Dann landen sie im Camp, wo sie in den kommenden zwei Wochen einige Prüfungen bestehen sollen. Die werden in diesem Jahr überraschen, angeblich hat sich die Produktion über zehn neue Challenges für die Promis erfunden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion