Beatrice Egli auf Platz 1 der iTunes-Charts!

DSDS 2013: Beatrice Egli stürmt die Charts

12.05.2013 > 00:00

© iTunes

Nur wenige Minuten, nachdem Beatrice Egli DSDS 2013 gewonnen hatte, war ihre Single "Mein Herz" bereits die Nummer eins. Bei iTunes hat sie es geschafft, in kürzester Zeit den am häufigsten heruntergeladenen Song in Deutschland zu singen!

Damit reiht sie sich ein in eine wahrhaft große Liste: Laureens Euphoria rockte Deutschland in ähnlich kurzer Zeit, Taylor Swift mit ihrem Album "Red" schaffte es innerhalb von 36 Minuten in den US-Charts.

Beatrice Egli ist die zweite Schweizerin seit 1960, die es geschafft hat, in den deutschen Charts auf den ersten Platz zu kommen. Ihr zuvor gekommen ist nur Luca Hänni, der im vergangenen Jahr DSDS gewonnen hat.

"Mein Herz, das brennt, wenn ich dich seh, auch wenn ich heut durch die Hölle geh", singt Beatrice Egli mit schmachtender Stimme. Komponiert hat ihren Siegersong der "Deutschland sucht den Superstar"-Juror Dieter Bohlen. Er war von Anfang an begeistert von der Schlagerprinzessin und hat ihr das Lied richtiggehend auf den Leib geschneidert. Dieter Bohlen ist schon lange erfolgreicher Produzent und Beatrice Egli hat sich bereits mit ihrem ersten Auftritt in der der Show in die Herzen der Fans gesungen - das konnte ja nur ein Erfolg werden!

Aber nicht nur Beatrice Egli kann sich über einen Downlaod-Erfolg freuen: Auch die zweitplatzierte, Lisa Wohlgemuth, hat es unter die Top-Ten geschafft: Ihr Lied "Heartbreaker" ist immerhin auf Platz 3 gelandet. Und sie kann sich besonders freuen, war es doch bis kurz vor der Show noch unsicher, ob sie überhaupt auftreten kann. Sie hatte sich eine Kehlkopfentzündung eingefangen und konnte sich dementsprechend wenig für die Liveshow vorbereiten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion