DSDS 2013:Oksana wurde von Bill Kaulitz für ihr Outfit kritisiert

DSDS 2013: Harte Kritik für Oksana

03.03.2013 > 00:00

© RTL

Um in die nächste Runde zu kommen, hat sich DSDS-Kandidatin Oksana Kolenitchenko im Recall auf den Malediven richtig ins Zeug gelegt. Statt sich nur auf ihre Stimme zu verlassen, setzte sie lieber auch auf ihre körperlichen Vorzüge und versuchte, die Männer-Jury in einem äußerst knappen Bikini von sich zu überzeugen.

So recht aufgehen wollte der Plan jedoch nicht. Denn Oksana hatte die Rechnung ohne Juror Bill Kaulitz gemacht, der von dem mit Perlenketten komplettierten Look der Sängerin alles andere als begeistert war . "Du siehst aus wie ein Pornostar aus den 90ern", so seine harten Worte. Gesanglich konnte die selbstbewusste Blondine ihren Kritiker ebenfalls nicht überzeugen: "Du berührst mich nicht."

Der restlichen Jury scheint Oksanas luftiges Outfit dann aber doch ganz gut gefallen zu haben im Gegensatz zu Gruppenmitglied Diyana Hensel durfte diese sich trotz eine eher mäßigen Performance nämlich tatsächlich über den Einzug in die nächste Runde freuen .

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

TAGS:
Lieblinge der Redaktion