Lisa Wohlgemut und Beatrice Egli singen um den DSDS-Titel.

DSDS 2013: Lisa Wohlgemut und Beatrice Egli stehen im Finale

05.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Damit ist an dieser Stelle auch bereits klar: für Ricardo Bielecki ist die Reise bei DSDS im heutigen Halbfinale zu Ende gegangen. Die Entscheidung dafür war allerdings alles andere als eindeutig sondern denkbar knapp.

Die Top 3 hat es aber auch ziemlich spannend gemacht. Ricardo Bielecki (20), Lisa Wohlgemut (21) und Beatrice Egli (26) performten jeder drei Songs und lieferten wirklich alle extrem gute Auftritte ab. Auch der Jury fiel es da merklich schwer, richtige Kritikpunkte bei den Kandidaten auszumachen und blieb die ganze Show über doch recht sanft sogar der sonst so strenge Pop-Titan Dieter Bohlen. Im Endeffekt liegt das Weiterkommen ja aber ohnehin nicht in der Hand der vier Musikexperten. Ganz allein die Zuschauer konnten entscheiden, wer jubelt und wer seine Koffer packen muss. Das war auch Ricardo und Co. bewusst, deshalb buhlten die letzten Kandidaten mit persönlichen Aufrufen kurz bevor die Leitungen dicht machten nochmal um die Gunst der Fernsehzuschauer. Als Favorit des Abends galt kurz vor der Entscheidung Hahn im Korb Ricardo. Gleich alle vier Jury-Mitglieder wünschten sich den sympathischen Jung-Vater im Finale der diesjährigen Jubiläumsstaffel.

Bei der Verkündung der Final-Teilnehmer war die Luft dann bis zum Zerreißen gespannt. Als erste Finalistin steht Lisa Wohlgemut fest. Eine kleine Sensation, schließlich galt der quirlige Rotschopf quasi seit der ersten Mottoshow als Wackelkandidatin. Ihr folgt Schlager-Prinzessin Beatrice Egli. Favorit Ricardo ist raus. Damit steht jetzt schon fest: Superstar 2013 wird eine Dame! Wir sind gespannt auf ganz viel Frauenpower.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion