Ricardo Bielecki freut sich auf seine Tochter!

DSDS 2013: Ricardo Bielecki darf endlich seine Tochter sehen!

04.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Es war die Überraschungs-Meldung der letzten Woche: DSDS-Halbfinalist Ricardo Bielecki hat ein Kind! Der 20jährige ist bereits Vater einer kleinen Tochter.

Der sympathische Kandidat kann sein Elternglück aber leider gar nicht genießen, denn: Ricardo hat seine Kleine erst ein einziges Mal auf dem Arm gehalten. Mit der Mutter seiner Tochter war bereits vor der Geburt des gemeinsamen Kindes Schluss, das Verhältnis ist seitdem nicht besonders gut. Die junge Mutter möchte nicht, dass Ricardo Kontakt zu seinem Kind hält und hat den Umgang bis dato komplett verboten. Dass er darüber mehr als traurig ist und sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich Zeit mit seiner Kleinen zu verbringen, hat Ricardo in der letzten Woche mehr als deutlich mit der Öffentlichkeit geteilt.

Dieser öffentliche Wunsch nach Vaterschaft für den "Deutschland sucht den Superstar"-Favoriten hat sich dieser Schritt mehr als gelohnt: Ricardo darf endlich sein Kind sehen! Nach der letzten Mottoshow hat sich die Ex-Freundin und Mutter persönlich bei ihm gemeldet und versprochen, dass er endlich ein richtiger Vater sein kann. "Ich darf mein Baby sehen!", strahlt Ricardo im Interview und man kann förmlich sehen, wie ihm ein riesiger Stein vom Herzen fällt. Mehr möchte Ricardo allerdings nicht mehr zu dem doch sehr privaten Baby-Thema sagen. Verständlich, schließlich ist das ja auch etwas sehr Persönliches.

Wir freuen uns sehr für Ricardo und sind gespannt, ob er später auch noch über den Einzug ins Finale jubeln kann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion