Ricardo Bielecki: So viele Frauen hatte er im Bett

DSDS 2013: Ricardo Bielecki hat eine Tochter

27.04.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS ist längst in eine richtig heiße Phase gekommen, jetzt zählt jede einzelne Fan, der für die Kandidaten anruft. Das wissen auch die verbliebenen Vier und heute Abend geht es um den Einzug in die Top3: Beatrice Egli, Susan Albers, Lisa Wolgemuth und Ricardo Bielecki werden darum kämpfen.

Ausgerechnet jetzt gibt es Neuigkeiten von Ricardo Bielecki: Er hatte angeblich ja bereits über viele Frauen, und bei einer scheint es mit er Verhütung wohl nicht so ganz geklappt zu haben. Der 20-Jährige soll Vater sein! Sogar den Namen seiner Tochter nannte er in einem Interview. Angeblich heißt sie Emima und ist ein Jahr alt.

Gesehen habe er sie allerdings noch nie, so Ricardo Bielecki: "Die Mutter möchte mich nicht in ihrem Leben haben!" Und gleich darauf erklärte er auch sofort, warum das für seinen Auftritt heute Abend relevant ist: Wenn er bei "Deutschland sucht den Superstar" gewinne, nehme er sich einen Anwalt und kämpfe um sie.

Diese haarsträubende Geschichte überraschte heute seine Fans. Es ist nicht das erste Mal, dass Ricardo Bielecki mit merkwürdigen Aussagen von sich reden macht. Begonnen hat seine Reise durch die Medien damit, dass er sich werbewirksam für DSDS aus der Schule werfen ließ. Weiter ging es damit, dass er bei einem Besuch seines Idols Michael Bublé fast in Tränen ausbrach. Danach kamen nicht ganz so harmlose Schlagzeilen dazu, unter anderem erzählte er von einem Toyboy-Angebot und davon, wie viele Frauen er bereits im Bett hatte. Bei letzterem dementierte er einen Tag später...

Und nun, kurz vor der Show, bei der es darum geht, ins Halbfinale zu kommen, kommt eine Tochter dazu!

Doch eigentlich gilt Ricardo Bielecki schon länger als Favorit, weshalb er es nicht nötig hätte, mit solchen Geschichten um Anrufe zu werben. Seine weiblichen Fans unterstützen ihn bereits von Beginn an. Ob er sie mit seiner Geschichte überzeugen konnte?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion