Die Entscheidung, wer in die Mottoshows kommt, ist gefallen.

DSDS 2013: Welche Kandidaten sind in den Mottoshows?

10.03.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Es war wieder Nervenkitzel pur für die 20 Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar 2013". Diesmal ging es um alles: Wer konnte die Jury überzeugen? Wer darf nächsten Samstag sein Können in den begehrten Mottoshows präsentieren?

Die große Entscheidungshow fand auf dem wunderschönen Curacao statt. Doch die Kandidaten konnten die Insel nicht so richtig genießen. Zu groß war die Aufregung, wer weiterkommt. Nur acht von den noch gebliebenen 20 Sängern würden auch nächsten Samstag wieder vor der Jury um Dieter Bohlen seine Leistungen präsentieren dürfen.

Die Sänger performten ihre Lieblingssongs, steckten mehr Leidenschaft in die Stücke, denn je. Die ersten acht Auserwählten, die es definitiv geschafft haben sind: Ricardo Bielecki (20), Nora Ferjani (24), Susan Albers (29), Maurice Glover (26), Erwin Kintop (17), Beatrice Egli (24), Timo Tiggler (19) und Tim David Weller (20).

Sechs weitere DSDS 2013-Kandidaten haben noch die Chance, ebenfalls bei der nächsten Show dabei zu sein. Dazu müssen genügend Zuschauer für sie abstimmen. Das sind: Fairuz Fussi (16), Sarah Joelle Jahnel (23), Björn Bussler (24), Talina Domeyer (19), Lisa Wohlgemuth (20) und Simone Mangiapane (27).

Die anderen Sechs sind definitv raus. Sie müssen nun die Heimreise antreten. Wir aber dürfen gespannt sein, was uns in der nächsten Show kommenden Samstag erwarten wird und wer dort die Jury-Mitglieder und uns mit seiner Mottoshow von sich überzeuegen kann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion