DSDS 2013: Nora Ferjani ist in der ersten Liveshow ausgeschieden

DSDS 2013: Wer hat es in die nächste Liveshow geschafft?

16.03.2013 > 00:00

© RTL/Stefan Gregorowius

Heute Abend war es endlich soweit die erste Liveshow der nunmehr zehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" flimmerte über den Bildschirm und sorgte für einiges an Unterhaltung. Neben dem dramatischen Auftritt der ausgeschiedenen Fairuz Fussi gab es eine peinliche Voting-Panne und natürlich viele gefühlvolle Performances.

Das meiste Lob konnte Ricardo Bielecki für seine Version von Elton Johns "Your Song" einheimsen alle vier Juroren waren restlos begeistert. Weniger gut lief es hingegen für Nora Ferjani, Erwin Kintop und Timo Tiggeler die drei wurden von Tom und Bill Kaulitz als potentielle Wackelkandidaten auserkoren.

Und tatsächlich sollte die Jury Recht behalten. Nora, die am Ende ausgerechnet mit ihrem ehemaligen Erzfeind Maurice Glover um den Einzug in die nächste Runde bangen musste, erhielt die wenigstens Zuschauerstimmen und ist damit ausgeschieden. Einen passenderen Titel als "Back to Black" von Amy Winehouse hätte sie sich für ihren ersten und einzigen Auftritt wohl kaum aussuchen können schließlich geht es für sie jetzt zurück nach Hause.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

TAGS:
Lieblinge der Redaktion