Raul Richter: Die Gründe für sein DSDS-Aus

DSDS 2014: Darum ist Raul Richter raus!

17.10.2013 > 00:00

© RTL/Rolf Baumgartner

Nach nur einer Show ist Schluss mit der Moderations-Karriere - erst mal! In der elften "Deutschland sucht den Superstar" wird der GZSZ-Darstelller Raúl Richter nicht mehr an der Seite von Nazan Eckes zu sehen sein.

Doch was sind die wahren Gründe für seinen Ausstieg? War er ein schlechter Moderator? Wir haben mit Anke Eickmeyer von RTL gesprochen - und siehe da, der Grund ist ein ganz anderer. Raúl wird nicht mehr gebraucht - und deshalb ist er raus.

"In der neuen Staffel gibt es viele Änderungen, personeller als auch konzeptioneller Art: So wird es z. b. die Backstagelounge, die es letzte Staffel gab, nicht mehr geben. Daher hat RTL sich für eine Einzelmoderation entschieden", erklärt sie uns exklusiv.

Somit führt Nazan Eckes alleine durch die "DSDS"-Show! Für eine Doppelmoderation bleibt einfach zu wenig Rede-Zeit.

Wir hoffen, dass sich Nazan nicht allzu einsam auf der großen DSDS-Bühne fühlt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion