Yasemin (Mitte) war bei dem Auftritt krank.

DSDS 2014: "Das singende Krankenlager!"

15.03.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Bei DSDS scheinen die Viren guten Boden zu finden. Nachdem schon Anita Latifi krank wurde, hat es nun auch Yasemin Kocak erwischt. Sie war vor dem Auftritt im Dschungel von Kuba krank.

Vor allem die Halsschmerzen machten ihr zu schaffen, weil dadurch auch ihre Stimme angeschlagen war. Zusammen mit Aneta Sablik und Louiza Moorbeck trat sie vor die Jury, die schon vorgewarnt wurde.

"Das singende Krankenlager! Wer von euch ist krank?", begrüßte sie Dieter Bohlen. Alle drei Mädels meinten auf einmal, angeschlagen zu sein.

Dementsprechend klang auch ihr Song "Diamonds". Die Jury war nicht begeistert, und danach gab es einen großen Zoff.

Vor allem Yasemin Kocak war genervt: "Sie wissen genau, ich sollte noch nicht mal sprechen und auf einmal stehen alle da und meinen, sie haben was am Hals! Bei Louiza ist definitiv nichts!"

Die verstand die Vorwürfe gar nicht und meinte unter Tränen: "Ja, wenn sie denkt, das ist gespielt..."

Dank der schlechten Performance mussten alle drei DSDS-Kandidatinnen zittern und auf das Ende des Tages warten, um zu erfahren, ob sie weiter sind.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion