Diese Jungs haben sich bei DSDS blamiert.

DSDS 2014: Die schlechteste Recall-Gruppe EVER!

01.03.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

War das die peinlichste DSDS-Recall-Performance ever? Burak Külekci, Daniel Ceylan, Marcel Bedernik und Menderes Bagci lieferten etwas ab, das unterirdisch war und mit Gesang und Show nichts zu tun hatte.

"Ich weiß nicht, was ich hier noch bewerten soll!", so Kay One. Außer Marcel Bedernik konnte keiner der Jungs den Text, das Singen funktionierte auch nicht. Die ersten Sekunden waren gar nicht so schlecht. Menderes durfte beginnen und es klang nicht schlecht - bis er nicht mehr weiter wusste!

Er sprang aus dem Auto und fing an zu tanzen. Marcel rettete die Situation, seine Stimme gehorchte ihm und er war textsicher. Aber auch Rapper Burak hatte seine Lines, die er extra gedichtet hatte, vergessen. Daniel Ceylan, der nur wenige Zeilen zu singen hatte, hatte zum ersten Mal bei DSDS keinen Hänger, dafür gab seine Stimme wenig her. "Katzengejaule" nannte Marianne Rosenberg das, was er darbot.

Bei Menderes war die Luft ebenfalls raus und es wurde deutlich, warum er bisher bei DSDS nicht erfolgreich war. "Wenn man es nicht kann, dann hat man hier einfach nichts zu suchen", so Dieter Bohlen.

Die Jungs sprangen herum, doch das war schon alles an Show, was sie boten. "Ihr blamiert uns und ihr blamiert DSDS, wenn ihr so eine Scheiß-Leistung hier abliefert! Das ist voll peinlich!", meinte Dieter Bohlen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion