DSDS 2014: Vier Mottoshows weniger

DSDS 2014: Drei Shows weniger als bisher

07.01.2014 > 00:00

© RTL

Die Quoten der letzten Staffel von DSDS waren nicht so prall. Es war also an der Zeit, zu handeln.

Somit wird die elfte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" stark eingekürzt: Vier Sendungen weniger als bisher.

An den Casting-Folgen und dem Recall auf Kuba ändert sich nichts. Die Mottoshows, die jetzt Live Challenge Shows , die jetzt Live Challenge Shows heißen, sind der Kürzung zum Opfer gefallen.

Bisher gab es neun der Live-Shows und das Finale. Nun gibt es nur noch sechs und die Finalshow.

Auch neu: "Kandidaten an die Macht".

Die Nachwuchssänger können sich einen DSDS-Juror aussuchen, der für sie eine Art Schutzpatron ist.

Wird es eng für die Kandidaten, springt der für sie in die Presche.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion