DSDS 2014: Schmeißt Dieter Mieze Katz aus der Jury?

DSDS 2014: Schmeißt Dieter Bohlen Mieze Katz aus der Jury?

02.02.2014 > 00:00

© RTL / Michaela Lüttringhaus

Gewitterwolken ziehen über dem DSDS-Jury-Pult auf: Sängerin Mieze Katz (34) verscherzt es sich mit Casting-Dino und RTL-Chefjuror Dieter Bohlen (59).

Am Samstagabend ging die aktuelle Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" in eine neue Runde. Während Kay One (29) Einblicke in sein Liebesleben gewährte, fuhr Mieze die Krallen aus, geriet mit Bohlen aneinander. Immer wieder sperrte sich die Sängerin gegen Kandidaten, in denen Bohlen Potenzial sah. Es scheint, als kommen die beiden einfach nicht auf einen gemeinsamen Nenner!

Bereits letzte Woche hatte Mieze Bohlens Zorn auf sich gezogen, als sie den Holländer Martijn durch ein "Nein" aus der Show warf. Bohlen und Kay One hatten in dem Blondschopf mit dünnem Stimmchen einen potenziellen Frauenschwarm gesehen, hätten ihn gerne im Recall dabei gehabt. Mia blieb konsequent, schickte Martijn nach Hause.

Fest steht: In den vergangenen Jahren hielt sich kein Juror, der offen gegen Bohlen rebellierte, lange in der Show. Mal sehen, wie viele Male Mieze noch dazwischenfunkt...

Der Quote taten die Jury-Querelen keinen Abbruch: Durchschnittlich 5 Millionen Zuschauer schalteten am Samstag ein. In der Zielgruppe kam "Deutschland sucht den Superstar" auf einen starken Markanteil von 25,4 Prozent.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion