Marianne Rosenberg will Tipps geben statt zu urteilen.

DSDS 2014: Steigt Marianne Rosenberg freiwillig aus?

28.04.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Ist sie den Kleinkrieg mit Kay One (29) endgültig leid?

Angeblich will RTL Marianne Rosenberg (59) auch 2015 in der DSDS-Jury behalten - im Gegensatz zu ihrer Kollegin Mieze Katz (34).

Doch die Schlagersängerin ist sich offenbar noch nicht ganz sicher, ob sie das Angebot wirklich annehmen wird. "Das würde ich davon abhängig machen, dass sich nicht nur der Umgang mit den Kandidaten positiv entwickelt, sondern auch davon, dass man sich am Jurypult wieder auf die Musik und den Gesang der Kandidaten konzentrieren", sagte sie gegenüber der "B.Z.".

Trotzdem steht sie nach wie vor hinter der Casting-Show. "DSDS ist die letzte große Musik-Show im deutschen Fernsehen, die mit großem Aufwand und sehr professionell für ein Millionenpublikum produziert wird. Daher kann man den Stellenwert gar nicht hoch genug bewerten. Wünschen würde ich mir noch Gastauftritte von populären Künstlern. Aber - die müssen dann auch live singen, wie die Kandidaten", erklärt sie.

Ob Marianne Rosenberg in der DSDS-Jury 2015 sitzen wird, wird sich wohl nach dem Finale herausstellen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion