Xavier Naidoo hat einen Sohn.

DSDS 2014: Xavier Naidoo kommt doch nicht in die Jury

09.07.2013 > 00:00

© WENN.com

Zu früh gefreut!

Gestern machten Gerüchte die Runde, dass DSDS 2014 mit ein paar spannenden neuen Gesichtern aufwarten würde - und jetzt entpuppt sich eine Meldung nach der nächsten als Ente. Zuerst stellte Dieter Bohlens (59) klar, dass er nicht wie von "bild.de" berichtet beabsichtige, seinenSohn Marvin in die Show zu holen. Jetzt folgt das nächste Dementi: Xavier Naidoo (41) wird ebenfalls nicht zu DSDS kommen.

Bohlens angeblicher Wunschkandidat erteilte der Casting-Show eine klare Absage. "Xavier wird definitiv nicht zu DSDS gehen", erklärte seine Sprecherin gegenüber "focus.de". Ob er stattdessen bei der Konkurrenz-Sendung "The Voice of Germany" bleibt, ist allerdings auch noch nicht klar.

Angeblich steht auch noch Ex-Spice Girl Geri Halliwell (40) auf der Liste der potenziellen Juroren. Mal abwarten, ob wenigstens sie eine Zusage geben wird.

Fakt ist jedenfalls, dass RTL sich für die elfte Staffel einiges einfallen lassen, um die Quoten von DSDS wieder auf Vordermann zu bringen. Angeblich steckt der Sender derzeit in der heißen Planungsphase. Es bleibt also spannend...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion