DSDS 2015: Kandidat Sascha plant die perfekte Kitsch-Performance

DSDS 2015: Kandidaten planen perfekte Kitsch-Performance

25.03.2015 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Nachdem in der letzten Ausgabe vom DSDS-Recall in Thailand einige Auftritte in die Hose gingen, wollen die Kandidaten diesmal alles besser machen. Sascha Grabowski musste beim letzten Mal um seinen Einzug in die nächste Runde zittern umso wichtiger ist für ihn daher eine durchdachte Performance.

Gemeinsam mit Marcel Kärcher und Antonio Gerardi feilt er deshalb an dem perfekten Auftritt, um Dieter Bohlen und Co zu überzeugen. "Wie müssen halt gucken, dass das 'lovemäßig' so klappt...", stellt Sascha fest und stößt damit auf allgemeine Zustimmung. In der Vorschau für die nächste DSDS-Folge zeigt "RTL.de" in einem kurzen Ausschnitt, was die drei Männer für ihre Performance planen:

Neben ihrer eigenen Wenigkeit, sollen auch drei brennende Herzen und drei schöne Frauen eine bedeutende Rolle beim Auftritt spielen. Die Männer wollen die Frauen während des Liebessongs umarmen, werden jedoch von ihnen weggestoßen. Und als wäre diese abweisende Geste und die brennenden Herzen noch nicht genug Liebesdrama, haben sich Sascha, Marcel und Antonio noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ihre Herzensdamen steigen schließlich auf Pferde und reiten davon!

"Also das ist total kitschig, aber die Frauen in Deutschland werden es lieben", urteilt eine DSDS-Kandidatin, als die Männer von ihren großen Plänen berichten. Was aus dieser spektakulären Idee am Ende übrig bleibt und ob sich die Kandidaten vielleicht zu viel vorgenommen haben, sehen wir am kommenden Samstag.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion