Menderes Bagci und Dieter Bohlen kennen sich inzwischen schon einige Jahre.

DSDS 2015: Menderes Bagci ist Moderator

07.01.2015 > 00:00

© Facebook / Menderes Bagci

RTL hat Ernst gemacht. DSDS kommt in diesem Jahr ohne Moderator aus. Diese Stelle wurde, zumindest halb, eingespart, nachdem Nazan Eckes gerade in Baby-Pause ist.

Stattdessen gibt jetzt Menderes Bagci den Ton an. Der Kult-Kandidat scheint das Geschehen im Backstage-Bereich zu lenken. Er ist bei einigen Castings dabei und redet mit den Kandidaten. So kommt nicht das Gefühl eines Interviews auf und trotzdem erfahren die Zuschauer einiges über den, der gleich vor die Jury tritt.

Blieb nur noch eine Lücke zu füllen: Die Moderation des Gewinnspiels vor den Werbepausen. Doch auch das durfte Menderes übernehmen, sehr zur Freude seiner Fans. "Mederes ist der Grund, warum ich DSDS überhaupt schaue!", so einer davon während der Sendung. Und von ihm konnten die Fans dank dieser Neuerung mehr sehen denn je.

Weil er ohnehin fast schon wie Dieter Bohlen zum Inventar des Formates gehört, hoffen die Zuschauer nun, dass das nicht nur eine Schwangerschafts-Vertretung ist. Sie finden, er macht seine Sache wirklich gut: "Menderes hat endlich seine Platz bei DSDS gefunden!"

Vor die Jury wird er aber auch nochmal treten. Ob er es dieses Mal wieder in den Recall schafft, ist fraglich. Doch vielleicht vergisst er auch die Musik und macht bald eine Karriere als Moderator.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion