Oliver Geissen moderiert DSDS.

DSDS 2016: Neue Regeln in der nächsten Staffel

29.06.2015 > 00:00

© WENN.com

Im Mai wurde Severino Seeger zum "Superstar" gekürt. Im kommenden Jahr geht "Deutschland sucht den Superstar" wieder in eine neue Runde und die Planungen laufen schon jetzt!

Bei DSDS sind in diesem Jahr die Mottoshows weggefallen stattdessen gab es "Eventshows" und das große Finale live in Bremen in der ÖVB-Arena. Im kommenden Jahr wird sich wieder einiges ändern: Fest steht bereits, dass Oliver Geissen die nächste Staffel moderieren wird.

Es gab auch Spekulationen darüber, dass die Altersgrenze bei "Deutschland sucht den Superstar" künftig wegfallen wird offiziell bestätigt wurde das von RTL aber noch nicht, auch wenn Dieter Bohlen in die Richtung Andeutungen gemacht hat, dass sich künftig auch 70-Jährige bewerben können.

Bereits jetzt gehen die Bewerbungen für DSDS 2016 in die heiße Phase. In dem neuen Trailer zur neuen Staffel heißt es, dass jede Musikrichtung eine Chance bekommt. Ob die alten Juroren wieder mit dabei sind oder ob es eine komplett neue Besetzung hinter dem Jurypult gibt, ist noch nicht mit bekannt Chef-Juror Dieter Bohlen ist aber natürlich wieder mit dabei.

Auch über das Konzept ist noch nicht viel bekannt das wird RTL in den kommenden Monaten bekanntgeben. Die Suche nach einem "Superstar" beginnt nun wieder von vorn und der Gewinner der nächsten Staffel kommt hoffentlich mit besseren Schlagzeilen davon als Severino Seeger.

Lieblinge der Redaktion