DSDS 2017: Ex-Kandidat Lutz Thase erhebt Fake-Vorwürfe!

DSDS 2017: Ex-Kandidat Lutz Thase erhebt Fake-Vorwürfe!

21.04.2017 > 15:05

© Facebook.com / Lutz Thase

Schon in drei Wochen wird der neue Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“ gekürt. Steht der Sieger der diesjährige Staffel aber schon längst fest?

Ein früherer Kandidat erhebt jetzt krasse Fake-Vorwürfe. "Michelle und Dieter Bohlen waren auf einmal, entgegen sonstiger Kommentare, absolut gegen mich. Das war so ein bisschen skurril“, erklärt Lutz Thase laut „Promiflash“.

Er wirft dem Sender Manipulation vor. Sind die Jury-Urteile schon vor dem Auftritt abgesprochen? „Ich habe das Gefühl, es ist alles manipuliert. Es klang sehr abgekartet alles“, sagt er weiter. Auch bei dem Rauswurf von Alphonso Williams gab es heftige Kritik gegen den Sender. Aufgrund des Fan-Protestes kam der Sänger aber wieder zurück.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion