Alexander Jahnke - DSDS

DSDS 2017: Lässt sich Alexander Jahnke die Haare schneiden?

10.04.2017 > 20:06

© RTL / Stefan Gregorowius

Eigentlich gibt ihm der Applaus recht. DSDS-Kandidat Alexander Jahnke brachte den Saal bei der Live-Show zum Beben wie kein anderer. Und doch wird sein Look, genauer gesagt, seine Frisur, eher kritisch betrachtet. Die Mischung aus Emo-Pony und Beatles-Pottschnitt ist vielleicht nicht mehr unbedingt zeitgemäß.

Dementsprechend macht auch er sich den einen oder anderen Gedanken um seinen Haar-Helm und fragte die Fans auf Facebook, ob er sich die Haare vielleicht abschneiden sollte. Die Fans sind klar dagegen. Die sehen in der Lord-Helmchen-Frisur Alex' Markenzeichen. Er selbst hat sich allerdings schon halbwegs von seinen Haaren verabschiedet. 

„Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir meine Haare mittlerweile zu lang sind. Wir haben sie in der ersten Liveshow vom Styling noch so gelassen, aber in der nächsten Show würde ich gerne mal was anderes ausprobieren“, gesteht er gegenüber kukksi.de. 

 

Alexander Jahnke gibt Entwarnung

Immerhin kann Alexander Jahnke alle Fans, die jetzt Schnappatmung bekommen beruhigen: "Die Haare sind mein Markenzeichen. Die Mähne muss man jetzt nicht komplett wegrasieren, aber etwas schneiden kann man dennoch. Der Stil sollte zwar bleiben, es könnte aber etwas moderner aussehen.“

Wir dürfen also gespannt sein, was Alexander Jahnke bei der nächsten DSDS-Liveshow zeigen wird. Gesanglich hat er sowieso schon überzeugt. Und was die Frisur angeht behaupten böse Zungen ja, es könne nur besser werden.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion