DSDS 2017: Will Noah Schärer aufgeben?

DSDS 2017: Will Noah Schärer aufgeben?

21.04.2017 > 14:03

© RTL / Stefan Gregorowius

Noah Schärer ist in der diesjährigen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ der jüngste Kandidat.

Immer wieder dachte er ans Aufhören. Wird der 16-Jährige den Druck standhalten? „Es war nicht schön, die Kritik von der Jury zu hören. Aber ich denke, ich schaffe das und werde es den Zuschauern und Juroren zeigen, dass ich es drauf habe. Ans Aufgeben denke ich nicht mehr“, sagt Noah Schärer im Interview mit InTouch Online.

Noah ist aber immer noch aufgeregt, bevor er auf die Bühne geht: „Ich bin vor jedem Auftritt sehr nervös, aber ich glaube, dass gehört auch mit dazu“, so der 16-Jährige. Er selber hat einen ganz klaren Favorit: „Ich könnte mir vorstellen, dass Alphonso sehr weit kommt, weil er sehr toll singt und viele Fans hat“, so Noah Schärer. Ob der 16-Jährige weiterkommt, zeigt RTL am Samstag um 20:15 Uhr bei „Deutschland sucht den Superstar“.

 
TAGS:
Levis T-Shirt
UVP: EUR 27,00
Preis: EUR 6,00 Prime-Versand
Sie sparen: 21,00 EUR (78%)
Fidget Spinner
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 6,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
100 Wasserbomben
UVP: EUR 10,43
Preis: EUR 7,89
Sie sparen: 2,54 EUR (24%)
Lieblinge der Redaktion