DSDS verliert weiter Publikum

DSDS: Abdallah schlägt Bohlen

10.05.2015 > 00:00

© Getty Images

Noch eine Woche bis zum Finale der diesjährigen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Obwohl RTL mit der Quote der Castingshow auch an diesem Wochenende wieder zufrieden sein dürfte, musste Dieter Bohlen (61) sich einem überraschend starken Konkurrenten geschlagen geben.

"DSDS" konnte insgesamt 1,62 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren verbuchen, sicherte sich damit einen Zielgruppen-Marktanteil von 17,7 Prozent. Den Tagessieg musste RTL jedoch an ProSieben abtreten, wo "Galileo Big Pictures" mit Aiman Abdallah (50) rund 20.000 junge Zuschauer mehr vor die Schirme locken konnte, so für einen Marktanteil von 17,8 Prozent sorgte.

Insgesamt durfte man sich in Köln jedoch über deutlich mehr Zuschauer freuen: 3,35 Millionen (Marktanteil: 12,4 Prozent) sahen "DSDS", während bei ProSieben lediglich 2,24 Millionen einschalteten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion