Wer produziert das erste Album des DSDS-Siegers?

DSDS-Angst! Keine Final-Songs von Dieter Bohlen?

14.04.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Am Samstag schockte Dieter Bohlen die DSDS-Kandidaten mit seiner Aussage, dass sie ihre Finalsongs in dieser Staffel selbst schreiben müssen. Denn Dieter hat etwas Besseres zu tun: "Dieter geht Babys machen!"

Bisher war es Tradition, dass die Kandidaten, die bei DSDS bis ins Finale kommen, dort ihre erste Single präsentieren. Die hat bisher Dieter Bohlen geschrieben, der mit dem Sieger auch das erste Album produzierte. Dem hat er nun eine klare Absage erteilt.

In dieser Staffel heißt das Motto "Kandidaten an die Macht". Das merken die Kandidaten jede Woche. Sie suchen sich sowohl Songs als auch Outfit selbst aus.

Dass dieses Motto aber so weit geht, dass sie am Ende sogar ihre eigenen Songs schreiben müssen, hätten sie nicht gedacht. "In dem Moment, wo er das gesagt hat, haben wir uns ein bisschen im Stich gelassen gefühlt", so Yasemin Kocak.

Schließlich fühlten sich die Kandidaten dem Pop-Titanen verbunden: "Letztendlich wollen wir Dieter auch nicht enttäuschen. Das ist immer so eine schwierige Sache", erklärte sie.

Daniel Ceylan, der mit seinen emotionalen Ausbrüchen schon für viel Aufsehen gesorgt hat, ist trotz des Spruchs von Dieter Bohlen guter Hoffnung, dass Dieter Bohlen das dem DSDS-Sieger nicht antun würde und er bei den Final-Songs hilft: "Ich denke mal, dass der schlecht drauf war und das einfach so gesagt hat."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion