Dominik Busch war schon immer nah dran an den Stars

DSDS: Dominik Busch hat ein "mediales" Geheimnis!

13.02.2015 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Bei DSDS 2015 will Dominik Busch selbst ein Star werden - doch der schrille Kandidat war schon vorher ganz nah dran an den VIPs...

2010 machte er ein Praktikum bei der Jugendzeitschrift "Bravo" und interviewte dort selbst Stars und Sternchen. Jetzt dreht er den Spieß um und ist derjenige, der den Reportern Rede und Antwort steht...

Unter seinem Künstlernamen Romeo Monroe bringt er Dieter Bohlen & Co. zum Staunen: Er tritt nämlich mit mörderischen High Heels vor die Jury - und der Poptitan schlüpft kurzerhand selbst in die Pumps...

"Glitzer ist die Lösung für alles", verrät der DSDS-Kandidat sein Lebensmotto gegenüber RTL. Und warum tritt er als Kunstfigur auf? "Ich sehe Dominik manchmal im Spiegel, aber er geht mir manchmal sehr auf die Nerven. Ein schrecklicher Mensch. Er ist anstrengend und wehleidig. Ich habe ihn deswegen heute auch nicht mitgebracht", erklärt er.

Davon, dass er es bei DSDS weit bringen kann, ist er jedenfalls überzeugt: "Ich habe Talent. Das denken viele Leute gar nicht, wenn sie mich sehen."

Ob die Juroren das genauso sehen, wird sich zeigen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion