Elif und Enrico mussten DSDS verlassen.

DSDS: Enrico und Elif Batman sind raus

13.04.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Große Überraschung bei DSDS: Die Gute-Laune-Queen Elif Batman ist raus! Sie ist in der Live-Show diese Woche rausgeflogen, obwohl sie von der Jury eine gute Kritik bekam. Sie war die Strahlefrau im DSDS-Loft, die nun den restlichen Kandidaten sicher fehlen wird.

Mit ihrer Performance von "Son of a Preacher Man" überzeugte sie nicht nur die Jury, sondern auch die Zuschauer. Sie feierte und animierte das Saal-Publikum, mitzuklatschen und mitzutanzen. Trotzdem riefen am Ende zu wenig Leute für Elif Batman an. Die Entscheidung fiel zwischen Daniel Ceylan und ihr und es überraschte alle, dass Daniel Ceylan mit seinem durchschnittlichen Auftritt eine Runde weiter war.

Elif ist nicht die einzige Kandidatin, die ihre Koffer packen muss. Auch Enrico von Krawcynski ist in dieser Woche rausgeflogen. Der bekennende Fan von Justin Bieber versuchte es in dieser Woche nach dem Duett mit Meltem mit einem weiteren Song seines Idols.

Zu "Girlfriend" tanzte er zwar gut, doch der Gesang ließ zu wünschen übrig. Von Dieter Bohlen musste er einiges an Kritik einstecken und ihm versprechen, nie wieder einen Justin-Bieber-Song zu singen. Er sagte zu, es beim nächsten Mal mit einem anderen Künstler zu versuchen.

Dazu wird es nun doch nicht kommen. Sowohl Enrico als auch Elif gehören nicht zu den Top 6 bei "Deutschland sucht den Superstar".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion